Start Allgemein Härtefall-Fonds

Härtefall-Fonds

39
stevepb (CC0), Pixabay

Mehr als 163.000 Anträge wurden bisher beim Härtefall-Fonds für bedürftige Rentner aus der ehemaligen DDR und der Ex-Sowjetunion eingereicht. Das Bundessozialministerium gab bekannt, dass rund 13.500 Personen bereits Einmalzahlungen erhalten haben. Diese Mitteilung erfolgte kurz vor dem Ende der Antragsfrist. Der Härtefallfonds wurde von der Bundesregierung vor einem Jahr ins Leben gerufen, um Bedürftigen zu helfen, deren Rentenansprüche aus der DDR-Zeit nicht in das bundesdeutsche System übernommen wurden. Auch Spätaussiedler oder jüdische Flüchtlinge aus der früheren Sowjetunion können noch bis Monatsende Anträge stellen.

Vorheriger Artikel15.000 Polizisten sollen Bauernblockade von Paris verhindern
Nächster ArtikelFreiwilligendienst

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein