Start Allgemein Lange Wartezeiten

Lange Wartezeiten

37
LeeRosario (CC0), Pixabay

Deutsche Einzelhändler, darunter Aldi Nord, Edeka, Lidl, Rewe, Metro und Ikea, beklagen lange Wartezeiten beim Anschluss von Photovoltaikanlagen und E-Ladesäulen. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert eine schnellere Bearbeitung durch die Verteilnetzbetreiber, da Unternehmen bis zu 18 Monate auf den Anschluss warten müssen. Der bürokratische Aufwand sowie gestiegener Materialbedarf, Fachkräftemangel und gestörte Lieferketten tragen zu den Verzögerungen bei.

Die Photovoltaik- und Ladeinfrastrukturanmeldung unterliegt unterschiedlichen technischen Anschlussbedingungen und Verfahren bei den rund 870 Verteilnetzbetreibern in Deutschland. Der HDE plädiert für eine bundesweite Vereinheitlichung, um die Verfahren zu vereinfachen und zu beschleunigen.

Netzbetreiber weisen auf die rapide gestiegene Anzahl neuer Photovoltaikanlagen und Genehmigungsanfragen hin. Die Bearbeitungszeiten seien „derzeit länger als üblich“, insbesondere bei größeren Anlagen. Der Energiewirtschaftsverband (BDEW) berichtet von Sonderschichten der Netzbetreiber, um dem starken Ansturm gerecht zu werden. Kunden werden ermutigt, frühzeitig Kontakt mit dem Netzbetreiber aufzunehmen, um die Anschlussplanung zu besprechen. Die Bundesnetzagentur sieht die Bearbeitungszeiten als vorübergehendes Problem und erwartet Erleichterungen durch das Solarpaket des Bundeswirtschaftsministeriums.

Vorheriger ArtikelCO₂-Abgabe
Nächster ArtikelMangelnde Umsetzung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein