Start Allgemein Deutsche Wirtschaft wächst 2023 nur 0,8 Prozent sagt der IWF

Deutsche Wirtschaft wächst 2023 nur 0,8 Prozent sagt der IWF

43

Der Internationale Währungsfonds (IWF) traut der deutschen Wirtschaft in diesem und im nächsten Jahr nur noch ein vergleichsweise mageres Wachstum zu.

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) dürfte 2022 um 1,2 Prozent zulegen und danach nur noch um 0,8 Prozent, wie der IWF heute zu seinem aktualisierten Deutschland-Bericht mitteilte. Im Mai hat der IWF für heuer rund zwei Prozent und nächstes Jahr etwas höher gesehen.

„Der Krieg in der Ukraine sorgt für neuen Gegenwind“. Dazu gehörten eine Drosselung der Gaslieferungen aus Russland, höhere Energiepreise, eine Verknappung wichtiger Vorleistungsgüter, eine schwächere Auslandsnachfrage und verschärfte finanzielle Bedingungen.

Vorheriger ArtikelIdee
Nächster ArtikelTriebwerke

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein