Start Allgemein Uber kooperiert deutschlandweit mit Taxiunternehmen

Uber kooperiert deutschlandweit mit Taxiunternehmen

33
freestocks-photos (CC0), Pixabay

Der Fahrdienstvermittler Uber öffnet seine App nun für alle Taxiunternehmer in ganz Deutschland. Bisher waren Fahrten nur in 16 Städten mit Uber buchbar. Ab sofort können sich Taxifahrer und Mietwagenfirmen laut dem Unternehmen bundesweit von Uber vermitteln lassen. Dies ermöglicht den Taxiunternehmen, ohne monatliche Mitgliedsgebühr oder langfristige Verträge, zusätzliche Erlösquellen zu erschließen und ihre Auslastung sowie Umsätze zu erhöhen.

„Mit dieser Kooperation unterstreichen wir unser Interesse, ein verlässlicher Partner der Taxibranche zu sein,“ sagte Deutschlands Uber-Chef Christoph Weigler. Diese Initiative zielt darauf ab, den traditionellen Taximarkt zu unterstützen und gleichzeitig den Fahrgästen eine größere Auswahl und Flexibilität zu bieten. Die Integration der Taxiunternehmen in die Uber-Plattform soll zudem die Nutzung moderner Technologien in der Branche fördern und einen Beitrag zur Digitalisierung des Verkehrssektors leisten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein