Start Allgemein Digitale Kfz-Zulassung: Schnell, günstig und auf dem neuesten Stand

Digitale Kfz-Zulassung: Schnell, günstig und auf dem neuesten Stand

130
fancycrave1 (CC0), Pixabay

Ab dem 1. September 2023 treten Autofahrer in ein neues digitales Zeitalter ein: Ohne den herkömmlichen Gang zur Zulassungsstelle können Fahrzeuge bequem online angemeldet werden. Das Beste daran? Mit der digitalen Bestätigung im Gepäck können Neuwagenbesitzer oder jene, die ein gebrauchtes Fahrzeug erworben haben, sofort aufs Gaspedal treten und in den Straßenverkehr einsteigen.

Aber Vorsicht! Diese digitale Freiheit genießt man nur für einen begrenzten Zeitraum von zehn Tagen. Innerhalb dieser Frist sollten die physischen Fahrzeugpapiere und die erforderlichen Plaketten dem Fahrzeughalter vorliegen, um weiterhin regelkonform unterwegs zu sein.

Ein weiterer Bonuspunkt: Das Bundesverkehrsministerium hat angekündigt, dass das Online-Zulassungsverfahren nicht nur bequemer, sondern auch kostengünstiger sein wird als der traditionelle Behördengang. Eine solche Modernisierung war längst überfällig, wenn man bedenkt, dass die Möglichkeit zur digitalen An-, Ab- oder Ummeldung von Fahrzeugen bereits seit 2009 existiert. Es scheint, als wäre die Zukunft des Autofahrens nicht nur auf der Straße, sondern auch im Digitalraum angekommen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein