Start Allgemein Was ist das Umlaufvermögen wert, Herr Langnickel? Torgelow Mezzanin II GmbH &...

Was ist das Umlaufvermögen wert, Herr Langnickel? Torgelow Mezzanin II GmbH & Co. KG (vormals: UDI Immo Sprint III GmbH & Co. KG)

39
3dman_eu / Pixabay

Torgelow Mezzanin II GmbH & Co. KG (vormals: UDI Immo Sprint III GmbH & Co. KG)

Nürnberg (vormals: Roth)

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Umlaufvermögen 14.861.602,01 948,85
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 14.861.301,49
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 300,52 948,85
B. Rechnungsabgrenzungsposten 715.024,85
davon Disagio 715.024,85
C. Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil Kommanditisten 13.394,03 13.394,03
Aktiva 15.590.020,89 14.342,88

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 78.189,73 0,00
I. Jahresüberschuss/​-fehlbetrag 78.189,73
II. Bilanzgewinn /​ Bilanzverlust 0,00
B. Rückstellungen 1.800,00 1.800,00
C. Verbindlichkeiten 14.775.913,73 12.542,88
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 14.775.913,73 12.542,88
davon gegenüber Gesellschaftern 1.020,00 12.542,88
D. Rechnungsabgrenzungsposten 734.117,43
Passiva 15.590.020,89 14.342,88

Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss wurde nach den Vorschriften der §§ 242 ff. HGB unter der Beachtung der ergänzenden Bestimmungen für kleine Personengesellschaften aufgestellt.

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: Torgelow Mezzanin II GmbH & Co. KG

Firmensitz laut Registergericht: Roth

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Nürnberg

Register-Nr.: HR 18414

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Forderungen wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die das Geschäftsjahr betreffenden, noch nicht veranlagten Steuern.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben zur Bilanz

Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 0,0.

Unterschrift der Geschäftsführung

Nürnberg, 15.11.2022 Rainer Langnickel

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 16.11.2022 festgestellt.

Vorheriger ArtikelRA Marc Ellerbrock – Urteil zur Teilnahme an Online-Glücksspielen: Rückzahlungsanspruch eines Spielers
Nächster ArtikelStrafzinsen – Urteil

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein