Start Allgemein ainova just fi gmbh jetzt ainova not fit gmbh

ainova just fi gmbh jetzt ainova not fit gmbh

32
1820796 (CC0), Pixabay

Am gestrigen Tage haben wir erfahren, das das Unternehmen wohl ein Insolvenzverfahren beantragt hat.

Das zumindest haben wir aus informierten Kreisen mitgeteilt bekommen, aber mit Verlaub für wen ist das noch eine Überraschung? Wir hatten ja bereits seit längerer Zeit mit genau diesem Antrag gerechnet. Tatsache ist aber, das nun das zuständige Insolvenzgericht erst einmal ein Gutachetn erstellen lassen wird, um zu sehen, ob denn überhaupt genügend Masse vorhanden ist, das Verfahren abzuwickeln. Wenn nicht, dann wird es einen Beschluss geben „Insolvenz mangels Masse eingestellt“.

Tatsache ist aber nun, das sich auch Anleger der ainova just fit gmbh dann Gedanken machen müssen, ob es möglicherweise nun einen Totalverlust ihres einbezahlten Kapitals gibt.

Nach Feststellungen der BaFin war die ainova just fit gmbh ja nicht nur Vertrieb für das Unternehmen bc connect gmbh, sondern wohl auch selber Geldempfänger.

Genau hier setzt dann auch das Problem für die investierten Anleger ein. Hier muss man nun einmal in Ruhe nachprüfen, ob die vom Unternehmen ainova just fit gmbh für die bc connect gmbh angenommenen Gelder, dann auch wirklich bei der bc connect gmbh gelandet sind, denn nur dann hätten Anleger auch einen Anspruch an die Insolvenzmasse der bc connect gmbh, ansonsten wäre man Gläubiger der der ainova just fit gmbh. Die wesentlich schlechtere Position aus unserer Sicht.

Da wir beide Verfahren in einem konkreten Zusammenhang sehen, steht unsere Interessengemeinschaft bc connect gmbh ab sofort auch den ainova just fit gmbh investierten Anlegern zum Beitritt offen. In Sachen ainova jsut fit gmbh muss man dann nun in der Folge auch einmal über einen Haftungsanspruch gegenüber der Passauer Rechtsanwaltskanzlei prüfen lassen, jene Kanzlei die die Darlehensverträge konzipiert hat.

Vorheriger ArtikelÜberprüfung und Bewertung von CCPs: BaFin wendet ESMA-Leitlinien an
Nächster ArtikelWir sagen Finger weg von diesem Angebot:Freiwilliges öffentliches Kaufangebot an Inhaber von Wirecard AG und ClinicAll Germany GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein