Start Allgemein Co.net Verbrauchergenossenschaft auch Rechtsanwalt Bender vertritt Mandanten gegen das Unternehmen

Co.net Verbrauchergenossenschaft auch Rechtsanwalt Bender vertritt Mandanten gegen das Unternehmen

18
vait_mcright (CC0), Pixabay

Co.net Verbrauchergenossenschaft eG. Rechtsanwalt Reime aus Bautzen hatte ja im selben Vorgang den 2Stein ins Rollen gebracht“ und einen Insolvenzantrag beim zuständigen Amtsgericht in Tostedt gestellt. Das Unternehmen soll die Forderung mittlerweile bezahlt haben. Wir gehen dann davon aus, dass auch der Insolvenzantrag nun zurückgezogen wird.

Trotzdem könnte die Co.net natürlich nun unter Druck geraten, denn weitere Rechtsanwälte wollen nun ihre Forderung von der Co.netz zur Zahlung fällig stellen.

Auch hier können diese Rechtsanwälte dann natürlich auch den Weg wie Rechtsanwalt Reime aus Bautzen gehen. Ob auch das dann immer mit Erfolg sein wird, muss man abwarten, denn der Genossenschaft würden ja dann möglicherweise enorme liquide Mittel verloren gehen.

Das wiederum könnte dann zu einer wirtschaftlichen Bedrängnis der Genossenschaft führen. Ein Teufelskreis den man da aufgestoßen hat. Man kann nur hoffen das die Genossenschaft genügend Liquidität hat, um alle fälligen Forderungen zu erfüllen.

Aus meiner Sicht ist der Weg aber der Richtige, denn über der Genossenschaft schwebt ja immer noch das bekannte Verfahren der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen, das noch nicht Letztinstanzlich entschieden ist.

Vorheriger ArtikelRKI die Tageszahlen
Nächster ArtikelFarbedelsteine als Sachwertinvestment

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein