Start Verbraucherschutz Anlegerschutz Warnung vor 20-22 Wenlock Road (1A-CREDIT-now AG, CHFB LIMITED usw.)

Warnung vor 20-22 Wenlock Road (1A-CREDIT-now AG, CHFB LIMITED usw.)

5100
Merio / Pixabay

Fast fünf Jahren stand das oben an erster Stelle genannte Unternehmen auf der Warnliste der schweizerischen FINMA. Auch die österreichische FMA brachte eine Warnung heraus. 2017 wurde das Unternehmen aufgelöst. Warum berichten wir aber trotzdem noch hier darüber?

Nun, die Adresse des Unternehmens lautete 132-134 Great ancoats street, Suite 33854, Advantage business center, Manchester, M4 6DE. Die Adresse des Unternehmens, vor dem gewarnt wurde, lautete jedoch 20-22 Wenlock Road, N1 7GU London.

Unter der letztgenannten Adresse findet man diverse andere Unternehmen, vor denen teilweise schon gewarnt wurde, z.B. die CHFB LIMITED, die Wenlock Road Investments Ltd und Think 3D Media Ltd. Woran liegt das?

An der angegebenen Adresse befindet sich die Made Simple Group Ltd., welche eine einfache Gründung von Firmen in der Form einer Limited anbietet. Dass das natürlich auch von suspekten Personen ausgenutzt wird, die lediglich andere abzocken wollen, ist nachvollziehbar. Wir wollen hier also nicht vor einer einzelnen Firma warnen, sondern vor der Adresse! Vor allem, da einige der dort registrierten Limited auch in den Panama Papers auftauchen.

Firmen in der Wenlock Road
Panama Papers: Wenlock Road

Das heißt natürlich nicht, dass sämtliche dort aufzufindende Unternehmen unseriös sind, aber seien Sie trotzdem vorsichtig, wenn Sie diese Adresse irgendwo lesen und suchen Sie weitere Informationen.

Vorheriger ArtikelWarnung vor 10CryptoMarket
Nächster ArtikelStrafprozess im Fall Geno Wohnbaugenossenschaft eG beginnt

2 Kommentare

  1. Hallo Melanie, meiner Mutter ist heute etwas ähnliches passiert. Am besten meldest du erst einmal den nicht erhalt der Ware. Später musst du beim Kundenservice anrufen und diese werden verlangen, dass du belegen kannst, dass du den Händler nicht erreichen kannst. Heißt die geben dir alle Daten die sie selber im System haben, dann sollst du mit mehreren Emails und anrufen versuchen den Händler so zu erreichen. Dies solltet du zu verschiedenen Uhrzeiten und aufjedenfall mehrmals täglich machen für ca 1. Woche. Danach einfach Screenshots davon an Klarna und im Idealfall hat es sich damit dann schon erledigt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein