Start Verbraucherschutz Anlegerschutz HOME ROCKET-Projekt „Sandlhofstraße, Altlengbach im Wienerwald Teil II“

HOME ROCKET-Projekt „Sandlhofstraße, Altlengbach im Wienerwald Teil II“

409

Auf der Immobiliencrowdinvesting-Plattform laufen derzeit mehrere Projekte. Das neueste ist das oben genannte. Hier geht es um den Neubau von vier Doppelhäusern, für die 400.000 Euro über die Plattform eingesammelt werden sollen.

Immobilienentwickler ist die Unternehmensgruppe Paul & Partner, Vertragspartner die SPG Projektentwicklungs GmbH mit Bürgschaft durch die PIP Immobilieninvestment GmbH. Die versprochenen 7% Zinsen dürfen allerdings nicht darüber hinweg täuschen, dass hier das übliche Totalverlustrisiko besteht. Es handelt sich schließlich um ein qualifiziertes Nachrangdarlehen, was bedeutet, dass die Kleinanleger im Verlustfalle ihr Geld nach der ersten Rangstelle, zumeist eine Bank, zurückerhalten.

Dies sind die „Facts“ auf der HOME ROCKET-Seite:

„Home Facts

#1

Land & Stadt: Lage im Grünen mit Nähe zur Stadt – 26 Kilometer nach St.Pölten; 40 Kilometer nach Wien.

#2
Gefragter Wohnraum für Familien & Naturliebhaber: Leistbare Doppelhäuser mit hochwertiger Ausstattung in ruhiger Wohngegend, umgeben von Natur.
#3
Entwicklung unter ökologischen Aspekten: Beheizung über Luftwärmepumpen; Nutzung des Regenwassers zur Bewässerung auf eigenem Grund.

Rocket Facts

#1

Geringes Entwicklungsrisiko: Die Bauarbeiten sind am 6. Mai 2020 gestartet.

#2
Tiefe Marktkenntnis: Paul & Partner ist auf Immobilienentwicklungen im Norden von Wien und im östlichen Niederösterreich spezialisiert.
#3
Immobilienprojekte im Wert von knapp 48 Millionen Euro: Die Unternehmensgruppe Paul & Partner verfügt über einen Top-Track-Record.
#4

Erstes HOME ROCKET Crowdinvesting zum Projekt Sandlhofstraße: 400.000 Euro Fundingsumme & 365 Investor*innen“

Vorheriger ArtikelUltima Ratio KW GmbH – Ebenfalls negativ abgeschlossen
Nächster ArtikelWird heute die schrittweise Aufhebung der Grenzkontrollen beschlossen?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein