Start Allgemein Abgesagt

Abgesagt

10

Mit einer Solidaritätskundgebung will die venezolanische Regierung den Beginn der neuen Amtszeit ihres kranken Staatschefs Chávez feiern. Vizepräsident Maduro rief die Bevölkerung am Abend auf, an diesem historischen Tag dabei zu sein. Das Oberste Gericht hatte entschieden, dass Chávez seinen Amtseid zu einem späteren Zeitpunkt ablegen darf. Der 58-Jährige liegt seit einer Krebsoperation vor einem Monat im Krankenhaus. Eigentlich hätte er heute für seine neue Amtszeit vereidigt werden sollen.Das berichtet B5 Aktuell.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here