Start Politik International Air Berlin zückt den Rotstift – weiteres Sparprogramm

Air Berlin zückt den Rotstift – weiteres Sparprogramm

173

Die Lage wird für die europäische Luftfahrtbranche immer prekärer.

Nun reagiert die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft und beschließt einen verschärften Sparkurs. Wie eine Sprecherin der Fluggesellschaft am Donnerstag mitteilte, greife das Maßnahmenpaket kurzfristig und sei zeitlich begrenzt. Ob es zu Streichungen von Stellen komme oder wie hoch die Einsparungen sind, wurde nicht bekannt. Air Berlin steckt unter anderem wegen der Folgen der Wirtschaftsflaute, der deutschen Flugsteuer und steigender Kerosinpreise in schweren Turbulenzen.

Vorheriger ArtikelProtest gegen Sparkurs in Griechenland – Molotowcocktails fliegen
Nächster ArtikelMann will Hilfe holen – und wird überfahren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein