Start xyz EU Arbeitslosigkeit in Euro-Ländern erreicht Rekord

Arbeitslosigkeit in Euro-Ländern erreicht Rekord

14

Trauriger Rekord in Europa.

Die Arbeitslosigkeit in Europa hat einen neuen Höchststand erreicht. Wie aus einer neuen Statistik der EU-Behörde Eurostat in Luxemburg hervorgeht, hatten in den Euro-Ländern insgesamt 17,36 Millionen Arbeitnehmer keine Stelle. Ein neuer Negativrekord in den Ländern mit der Gemeinschaftswährung. In den 17 Euro-Ländern betrug die Arbeitlosenquote 10,9 Prozent. Dies ist der höchste Wert seit der Einführung des Euro. Zuletzt war die Lage am Arbeitsmarkt im Frühjahr 1997 ähnlich schlecht gewesen. Spanien trifft es zur Zeit am schlimmsten. Die Arbeitslosigkeit ist in dem südeuropischen Land höher als in jedem anderen Euro-Land.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here