Start Warnhinweise BaFin warnt vor der Website premiumfunds.com

BaFin warnt vor der Website premiumfunds.com

41
OpenClipart-Vectors (CC0), Pixabay

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt vor Angeboten der Premium Funds, die angeblich in Frankfurt am Main und London ansässig sind. Auf der Website premiumfunds.com wird behauptet, dass Handelskonten eröffnet werden können, über die Geschäfte mit Devisen, Kryptowährungen, Aktien, Metallen und Indizes abgewickelt werden können.

In Deutschland ist für das Anbieten von Bankgeschäften, Finanz- und Wertpapierdienstleistungen eine Erlaubnis der BaFin erforderlich. Einige Unternehmen bieten jedoch solche Dienstleistungen ohne die notwendige Erlaubnis an.

Diese Warnung der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz.

Wichtige Hinweise für Verbraucher

Die BaFin, das Bundeskriminalamt und die Landeskriminalämter raten Verbraucherinnen und Verbrauchern, bei Geldanlagen im Internet äußerst vorsichtig zu sein und gründlich zu recherchieren, um Betrugsversuche rechtzeitig zu erkennen.

Weitere Informationen zum Schutz vor Betrugsmaschen am Finanzmarkt finden Sie in der BaFin-Verbraucherschutzpodcast-Folge „Vorsicht, Betrug“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein