Start Warnhinweise BaFin warnt vor FundexCapitals: Verdacht auf unerlaubte Finanzdienstleistungen

BaFin warnt vor FundexCapitals: Verdacht auf unerlaubte Finanzdienstleistungen

54
Clker-Free-Vector-Images / Pixabay

Frankfurt am Main – Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gibt dringende Warnung heraus

Die Finanzaufsicht BaFin hat eine dringende Warnung vor den Angeboten von FundexCapitals ausgesprochen. Es besteht der Verdacht, dass die Betreiber der Website fundexcapitals.com ohne die erforderliche Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anbieten.
Unerlaubte Handelsaktivitäten auf der Website

Auf der Website von FundexCapitals wird Verbrauchern angeblich die Möglichkeit geboten, mit einer Vielzahl von Finanzinstrumenten wie Aktien, Anleihen, Währungen, Rohstoffen und Kryptowerten zu handeln. Diese Dienstleistungen werden jedoch ohne die erforderliche Genehmigung der BaFin angeboten, was gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.
Gesetzliche Grundlage

Diese Warnung der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 des Kreditwesengesetzes (KWG), der die Aufsicht und Regulierung des Finanzmarktes in Deutschland regelt. Die BaFin hat den gesetzlichen Auftrag, die ordnungsgemäße Durchführung von Bankgeschäften und Finanzdienstleistungen zu überwachen und Verbraucher vor unautorisierten Anbietern zu schützen.
Schutzmaßnahmen für Verbraucher

Die BaFin rät allen potenziellen Kunden, die Angebote von FundexCapitals zu meiden und sorgfältig zu prüfen, ob ein Finanzdienstleister über die notwendige Erlaubnis der BaFin verfügt. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen zugelassen ist, können in der Unternehmensdatenbank der BaFin eingesehen werden. Bei Unsicherheiten sollten Verbraucher direkt Kontakt mit der BaFin aufnehmen, um sich vor betrügerischen Angeboten zu schützen.

Diese Warnung unterstreicht die Wichtigkeit der strikten Regulierung und Kontrolle des Finanzmarktes, um Verbraucher vor unlauteren Geschäftspraktiken zu schützen und sicherzustellen, dass nur autorisierte Unternehmen Finanzdienstleistungen anbieten dürfen.
ChatGPT kann Fehler machen. Überprüfe wichtige Informationen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein