Start Warnhinweise BaFin gibt Warnung heraus: Vorsicht vor Immediate Connect auf immediateconnect.live und immediateconnect.app

BaFin gibt Warnung heraus: Vorsicht vor Immediate Connect auf immediateconnect.live und immediateconnect.app

43
Clker-Free-Vector-Images (CC0), Pixabay

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlicht eine Warnung bezüglich der Angebote auf den Online-Handelsplattformen Immediate Connect. Die Plattformen unter den Adressen immediateconnect.live und immediateconnect.app stehen im Verdacht, unerlaubt Finanz- und Wertpapierdienstleistungen anzubieten, da die Betreiber unbekannt und nicht genehmigt sind. Diese Warnung folgt einer früheren Mitteilung der BaFin vom 15. Januar 2024, in der bereits vor einem ähnlichen Angebot auf der Webseite immediateconnect.ai gewarnt wurde.

In Deutschland ist für das Angebot von Bankgeschäften sowie Finanz- und Wertpapierdienstleistungen eine Genehmigung durch die BaFin erforderlich. Trotzdem gibt es Unternehmen, die solche Dienstleistungen ohne die nötige Erlaubnis bereitstellen. Über die BaFin-Unternehmensdatenbank können Interessierte prüfen, ob ein Unternehmen eine Zulassung der BaFin besitzt.

Diese Warnung stützt sich auf die rechtlichen Grundlagen des § 37 Absatz 4 des Kreditwesengesetzes.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein