Start Allgemein Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz, warum sollten Sie da Mitglied werden?

Aktionsbund Aktiver Anlegerschutz, warum sollten Sie da Mitglied werden?

46
qimono (CC0), Pixabay

Das ist für uns eine sinnlose Vereinsausgabe und dient unserer Meinung nach möglicherweise nur zur Mandatsgewinnung für Anwaltskanzleien. Eine Kooperation mit der Kanzlei Schirp aus Berlin ist uns dazu bekannt.

https://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/zweifelhafte-erfolgsaussichten-falschberatung-bei-anlegeranwaelten-seite-4/5143516-4.html

Solche Vereine halten wir für überflüssig, denn sobald sie eine Rechtsberatung brauchen, bleibt ihnen eh nur der Gang zum Rechtsanwalt, deshalb erschließt sich uns nicht so richtig, was die Mitgliedschaft in einem solchen Verein dem Anleger bringen soll. Zudem gibt es einige Internetportale in Deutschland, die sich mit dem Thema „Anlegerschutz/Verbraucherschutz“ befassen, ohne dass man dafür Mitglied in einem Verein werden muss.

Gerade den genannten Verein halten wir nicht für empfehlenswert, im Gegenteil, lassen sie die Finger davon, sagen wir. Übrigens wir kennen viele Rechtsanwälte mit dem Fachgebiet Bank- und Kapitalmarktrecht deren Erstberatung kostenfrei ist. Da sind sie gut aufgehoben, denn die dürfen auf Grund ihrer Qualifikation und Ausbildung ihnen dann eben auch Rechtsauskünfte geben.

 

Vorheriger ArtikelValvero Sachwert GmbH – sichern Sie ihre Ansprüche – jetzt!
Nächster ArtikelWillkommen: Ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2023

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein