Start Allgemein Desasterbilanz des Waldemar Hartung: VIVAT Multitalent AG

Desasterbilanz des Waldemar Hartung: VIVAT Multitalent AG

162
Clker-Free-Vector-Images (CC0), Pixabay

VIVAT Multitalent AG

Kempten (Allgäu)

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 13.438.606,50 13.259.733,50
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 463,00 1.590,00
II. Finanzanlagen 13.438.143,50 13.258.143,50
B. Umlaufvermögen 4.713.922,82 3.069.921,93
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 2.498.147,39 2.926.289,00
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 607.969,44 437.515,34
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 2.215.775,43 143.632,93
C. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 4.754.833,70 3.677.031,88
Aktiva 22.907.363,02 20.006.687,31

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 0,00 0,00
I. Gezeichnetes Kapital 100.000,00 100.000,00
II. Kapitalrücklage 4.175.000,00 4.175.000,00
III. Bilanzverlust 9.029.833,70 7.952.031,88
davon Verlustvortrag 7.952.031,88 6.150.699,38
IV. nicht gedeckter Fehlbetrag 4.754.833,70 3.677.031,88
B. Rückstellungen 18.000,00 24.912,03
C. Verbindlichkeiten 22.889.363,02 19.981.775,28
davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 1.244.410,33 112.828,92
davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 21.644.952,69 19.868.946,36
davon gegenüber Gesellschaftern 0,00 93,15
Passiva 22.907.363,02 20.006.687,31

Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss der VIVAT Multitalent AG, Kempten wurde nach den Vorschriften der §§ 242 ff. HGB unter Beachtung der ergänzenden Bestimmungen für Kapitalgesellschaften (§§ 264 ff. HGB) sowie des GmbHG aufgestellt.

Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren gegliedert.

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: VIVAT Multitalent AG
Firmensitz laut Registergericht: Kempten
Registereintrag: Handelsregister
Registergericht: Kempten (Allgäu)
Registernummer: 13014

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Das Anlagevermögen wird zu Anschaffungskosten einschließlich Nebenkosten (gemäß § 255 Abs. 2 bis 3 HGB) bilanziert.

Die immateriellen Vermögensgegenstände werden zu Anschaffungskosten, vermindert um lineare Abschreibungen, bewertet.

Finanzanlagen werden mit den Anschaffungskosten, bei voraussichtlicher dauernder Wertminderung abzüglich außerplanmäßiger Abschreibungen bilanziert.

Die Forderungen und die sonstigen Vermögensgegenstände wurden mit ihrem Nennbetrag angesetzt. Wertberichtigungen wurden nicht vorgenommen.

Die liquiden Mittel wurden ebenfalls zu Nennwerten angesetzt.

Sonstige Rückstellungen werden in Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrags passiviert.

Die Verbindlichkeiten werden mit den Erfüllungsbeträgen angesetzt.

Geschäftsvorfälle in fremder Währung werden zum jeweiligen Tageskurs eingebucht. Forderungen und Verbindlichkeiten in Fremdwährung, deren Restlaufzeit nicht mehr als ein Jahr beträgt, werden mit dem Devisenkassamittelkurs am Bilanzstichtag bewertet.

Angaben zu Posten der Bilanz

1. Anlagevermögen

Die Entwicklung des Anlagevermögens ist im Anlagenspiegel (Anlage zum Anhang) dargestellt.

2. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Die Forderungen sowie die sonstigen Vermögensgegenstände betragen 2.498.147,39 Euro (Vorjahr 2.926.289,00 Euro), davon mit einer Restlaufzeit von mehr als einem Jahr 607.969,44 Euro (Vorjahr: 437.515,34 Euro).

3. Eigenkapital

Die Gesellschaft weist zum Bilanzstichtag einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag in Höhe von 4.754.833,70 Euro aus. Der Vorstand der Gesellschaft geht davon aus, dass eine tatsächliche und endgültige Einstellung der Unternehmenstätigkeit im Prognosezeitraum, der bis zum nächsten Abschlussstichtag reicht, weder geplant noch beabsichtigt ist. Aus diesem Grund wurde der Jahresabschluss unter der Fortführungsvermutung des § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB aufgestellt.

4. Verbindlichkeiten

Die Verbindlichkeiten belaufen sich zum 31. Dezember 2020 auf insgesamt 22.889.363,02 Euro (Vorjahr: 19.981.775,28 Euro), davon betragen die Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr 1.139.115,61 Euro (Vorjahr: 103.189,12 Euro).

Sonstige Angaben

Haftungsverhältnisse nach § 251 HGB

Haftungsverhältnisse nach den §§ 251, 268 Abs. 7 HGB bestehen nicht.

Vorschüsse und Kredite an Mitglieder der Verwaltungs-, Geschäftsführungs- oder Aufsichtsorgane bestehen inklusive angefallener Zinsen in Höhe von 5.413,22 Euro.

Geschäftsführung

Im Geschäftsjahr 2020 wurden die Geschäfte des Unternehmens durch den Vorstand Herrn Waldemar Hartung geführt.

Kempten, 30. Juni 2021

gez. Waldemar Hartung 
Waldemar Hartung
Vorstand

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 21.02.2022 festgestellt.

Vorheriger ArtikelDramatische Bilanz? VIVAT Exclusive GmbH – wir meinen JA!
Nächster ArtikelWarnung: www.zuverk.de

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein