Start Allgemein Jetzt warnt auch Luxemburger Finanzmarktaufsicht – „Juicy Fields“

Jetzt warnt auch Luxemburger Finanzmarktaufsicht – „Juicy Fields“

47
Warnung | © CC0 Brett Sayles

Die CSSF wurde darauf aufmerksam gemacht, dass Kunden von beaufsichtigten Unternehmen in „Juicy Fields“-Produkte investiert haben, die von Juicy Holdings B.V. (Amsterdam) ausgegeben werden.

Dies wären Investitionen in medizinische Cannabispflanzen, die Renditen zwischen 30 % und 60 % boten und die insbesondere in sozialen Netzwerken beworben wurden. Über die Website https://juicyfields.io/de würden Anleger für einige Tage keine Informationen mehr zu ihren Investments erhalten.

Die CSSF informiert die Öffentlichkeit darüber, dass ihr das Unternehmen Juicy Holdings B.V. unbekannt ist und dass letztere nie einen Antrag auf Billigung eines Prospekts gestellt hat, der ihr erlaubt, Investitionen in Cannabispflanzen öffentlich anzubieten.

Wenn Sie glauben, Opfer eines Betrugs geworden zu sein, raten wir Ihnen, schnellstmöglich Anzeige bei der örtlichen Polizei oder der Staatsanwaltschaft zu erstatten.

Vorheriger ArtikelRKI die Tageszahlen
Nächster ArtikelWarnung bezüglich der Tätigkeiten einer Gesellschaft namens Uni-Crédit Postal Bank (https://unicpostalb.com/)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein