Start Allgemein EXPORO Totalverlustrisiko Angebot: Quartier am Wasserturm Lübeck

EXPORO Totalverlustrisiko Angebot: Quartier am Wasserturm Lübeck

58
Totalverlustrisko | © Wokandapix (CC0), Pixabay

Das Quartier am Wasserturm wird von der sehr erfahrenen i Live Group GmbH realisiert. Ein Entwickler, der ein Projektvolumen von ca. 670 Mio. € vorweisen kann und mit Exporo bereits drei Projekte erfolgreich finanziert hat – zwei davon wurden bereits an die Anleger zurückgezahlt, das Dritte befindet sich innerhalb der Laufzeit.

Zitat Ende

So kann man die Werbung von EXPORO in einer Werbemail nachlesen zu dem genannten Projekt. Auch hier ist von einem festen Zinssatz die Rede, aber wie so oft bei EXPORO Projekten sind die Zinsen hier endfällig, heißt, sie bekommen die Zinsen mit ihrer Grundeinzahlung zurück.

Schaut man sich die aktuell letzte im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz an, dann verstärken sich unsere Vorbehalte noch, denn das Unternehmen hat nicht einmal einen Gewinn erwirtschaftet, nein im Gegenteil einen Verlust muss man ausweisen und das im 6-stelligen Bereich.

i Live Group GmbH

Aalen

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 9.335.652,16 8.883.990,32
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 27.538,00 3.159,00
II. Sachanlagen 387.580,00 490.368,00
III. Finanzanlagen 8.920.534,16 8.390.463,32
B. Umlaufvermögen 16.745.001,27 15.407.148,23
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 16.170.729,58 15.038.300,67
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 574.271,69 368.847,56
C. Rechnungsabgrenzungsposten 20.307,26 31.806,58
Bilanzsumme, Summe Aktiva 26.100.960,69 24.322.945,13

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 6.479.310,81 6.750.520,14
I. gezeichnetes Kapital 34.784,00 34.784,00
II. Kapitalrücklage 10.034.856,86 10.034.856,86
III. Verlustvortrag 3.319.120,72 1.705.344,46
IV. Jahresfehlbetrag 271.209,33 1.613.776,26
B. Rückstellungen 135.367,29 138.500,00
C. Verbindlichkeiten 19.486.282,59 17.433.924,99
Bilanzsumme, Summe Passiva 26.100.960,69 24.322.945,13

Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname laut Registergericht: i Live Group GmbH

Firmensitz laut Registergericht: Aalen

Registereintrag: Handelsregister

Registergericht: Ulm

Register-Nr.: HRB 735354

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Erworbene immaterielle Anlagewerte wurden zu Anschaffungskosten angesetzt und, sofern sie der Abnutzung unterlagen, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände ausschließlich linear vorgenommen.

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

– Beteiligungen zu Anschaffungskosten

– Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und Wertpapiere wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben zur Bilanz

Mitzugehörigkeitsvermerke

Einzelne Sachverhalte können im vorliegenden Gliederungsschema mehreren Bilanzposten zugeordnet werden. Aus Gründen der Klarheit und Übersichtlichkeit wird dazu folgende Erläuterung gegeben:

Die Mitzugehörigkeitsvermerke betreffen folgende Posten und Sachverhalte:

– in den Forderungen gegenüber verbundenen Unternehmen sind solche aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von Euro 12.305,16 (Vorjahr: Euro 193.660,33) enthalten

– in den Forderungen gegenüber Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht sind solche aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von Euro 66.396,04 (Vorjahr: Euro 8.155,49) enthalten

– in den Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen sind solche aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von Euro 79.147,25 (Vorjahr: Euro 14.125,32) enthalten

– in den Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht sind solche aus Lieferungen und Leistungen in Höhe von Euro 0,00 (Vorjahr: Euro 6.590,22) enthalten

Angabe zu Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr

Der Betrag der Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt Euro 1.541.000,00 (Vorjahr: Euro 10.897.381,76).

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt Euro 0,00 (Vorjahr: Euro 0,00).

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten, die durch Pfandrechte oder ähnliche Rechte gesichert sind, beträgt Euro 0,00.

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt Euro 2.601.190,37 (Vorjahr: Euro 2.657.264,05).

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt Euro 16.885.092,22 (Vorjahr: Euro 14.776.660,94).

Angaben zu Verbindlichkeiten aus sozialer Sicherheit und aus Steuern

Der Betrag der Verbindlichkeiten aus sozialer Sicherheit beläuft sich auf Euro 5.805,50 (Vorjahr: Euro 1.992,69).

Der Betrag der Verbindlichkeiten aus Steuern beläuft sich auf Euro 117.343,49 (Vorjahr: Euro 329.668,52).

Angaben zu Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

Der Betrag der Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern beläuft sich auf Euro 3.710.770,22 (Vorjahr: Euro 2.608.149,16).

Haftungsverhältnisse aus nicht bilanzierten Verbindlichkeiten gemäß § 251 HGB

Neben den in der Bilanz aufgeführten Verbindlichkeiten sind die folgenden Haftungsverhältnisse zu vermerken:

Haftungsverhältnisse nach § 251 HGB Betrag
Euro
aus Bürgschaften, Wechsel- und Scheckbürgschaften 22.158.912,00
davon gegenüber verbundenen Unternehmen 16.753.912,00
davon gegenüber assoziierten Unternehmen 5.405.000,00
aus Gesamtschuldnerschaft 11.770.271,29
davon gegenüber verbundenen Unternehmen 11.770.271,29
aus Patronats- und Garantierklärungen 19.396.473,95
davon gegenüber verbundenen Unternehmen 4.071.473,95
davon gegenüber assoziierten Unternehmen 15.325.000,00
aus der Bestellung von Sicherheiten für fremde Verbindlichkeiten 25.000,00
davon durch Pfandrechte oder sonstige Sicherheiten gesichert 25.000,00
davon gegenüber verbundenen Unternehmen 25.000,00
Summe 53.350.657,24

Nicht bilanzierte sonstige finanzielle Verpflichtungen

Neben den in der Bilanz ausgewiesenen Verbindlichkeiten bestehen zum 31.12.2020 sonstige finanzielle Verpflichtungen im nachfolgend dargestellten Umfang:

Sonstige finanzielle Verpflichtung i.S.v. § 285 Nr. 3a HGB Euro davon gegenüber verb. Unternehmen oder assoziierten Unternehmen
Euro
Miet- und Pachtverträge (Zahlungen bis Laufzeitende) 1.739.882,83 55.802,04
Leasingverträge (Zahlungen bis Laufzeitende) 197.856,33 0,00
Summe 1.937.739,16 55.802,04

Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Die durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahres im Unternehmen beschäftigten Arbeitnehmer betrug 53.

Unterschrift der Geschäftsführung

 

Aalen, den 19. Mai 2021

gezeichnet

Amos Engelhardt, Geschäftsführer

Ewald Schwenger, Geschäftsführer

Angela Di Liberto, Geschäftsführerin

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung

Der Jahresabschluss wurde am 09.07.2021 festgestellt.

Auch beim Thema Sicherheit haben wir unsere Bedneken, ob das letztlich wirklich bewertbare Sicherheiten sidn aus Anlegersicht. Wir sagen nein, möglicherweise hat EXPORO das dann auch „klein Geschrieben“ innerhalb seiner Projektbeschreibung.

Vorheriger ArtikelTERRAGON PROJEKT GmbH – Insolvent
Nächster ArtikelIntertrade Worldwide Business SL: Hinreichend begründeter Verdacht auf fehlenden Prospekt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein