Start Allgemein Pretagus GmbH bilanziell überschuldet

Pretagus GmbH bilanziell überschuldet

60
geralt (CC0), Pixabay

Erstaunlich ist die aktuelle im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz dann doch schon, denn diese Bilanz zeigt eine bilanzielle Überschuldung im 7-stelligen Bereich.

pretagusdiamentengmbhbilanziellueberschuldet

Nun ist bilanziell überschuldet dann nicht gleichzusetzen mit überschuldet im insolvenzrechtlichen Sinn, aber schaut man sich die Bilanz der Gesellschaft an, dann muss man die Frage stellen, auf welcher Basis es dann eine positive Fortführungsprognose für das Unternehmen gibt bzw. geben kann?

Natürlich hat unser Bericht dann auch einen aktuellen Hintergrund, denn wir berichten immer anlassbezogen. Das Unternehmen wird im Kontext mit Diamanten genannt, einem Sachwert für dessen seriöse Beurteilung man natürlich über eine hohe Sach- und Fachkenntnis verfügen muss.

Kaum einer der Erwerber eines solchen Sachwertes dürfte dann in der Lage sein, den tatsächlichen Wert eines Diamanten selber zu beurteilen. Hier muss man ganz klar auf den Anbieter vertrauen, wenn man mit ihm ein Geschäft machen will.

Wir haben mit dem Vertrauen immer ein Problem, wenn solche Gesellschaften dann über Jahre es nicht schaffen, eine positive Bilanz zu erreichen, wie hier das Unternehmen Pretagus GmbH. Da würden wir dann doch lieber uns einem anderen Anbieter zuwenden.

Nun wird das Unternehmen aber leider auch in einem anderen Kontext benannt. Im Kontext mit dem Unternehmen Multi Invest aus Frankfurt und der Schweizer KBW AG-Kunden bekommen Werte.

Dieser uns bekannte Kontext weist dann schon Merkmale auf, wo man sagt, „das müssen Kenntnisse eines Insiders sein“, die dort berichtet werden. Genau das sollte dann ein weiteres Warnsignal sein, mit einem Unternehmen keine Vertrauensgeschäfte zu machen.

https://www.openpr.de/news/1230910/Die-FALSCHEN-Diamanten-bei-der-Multi-Invest-und-der-KBW-AG-Schweiz.html

Natürlich muss am Ende jeder für sich die Entscheidung treffen, ob er mit einem Unternehmen ein Geschäft macht und sein Geld riskiert.

 

Vorheriger ArtikelBerlin: Denkmalschutz wichtiger als Wohnraum?
Nächster ArtikelFür Urlauber schlechte Aussichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein