Start Verbraucherschutz adcada vor 2 neuen Prozessterminen

adcada vor 2 neuen Prozessterminen

104
succo (CC0), Pixabay

Wieviel Prozesstermine das Unternehmen adcada mittlerweile möglicherweise hat, dass wissen wir nicht genau in unserer Redaktion. Was wir wissen ist, dass es Morgen und am Freitag erneut 2 Prozesse gibt an denen adcada aus Bentwisch bei Rostock beteiligt ist.

Ein Prozess richtet sich gegen den Madsack Verlag, herausgeber der Ostsee Zeitung, und in einem weiterem Prozess am Freitag verklagt wohl ein ehemaliger Mitarbeiter das Unternehmen adcada.

Im Prozess gegen den Madsack Verlag geht es um die umfangreiche Berichterstattung in der Ostsee Zeitung, in der die Ostsee Zeitung dann sogar kurzzeitig auf die Möglichkeit eines Schneeballsystems hingewiesen hatte, diesen Artikel aber dann schnell wieder vom Netz genommen hatte.

Man darf gespannt sein, zu welcher Diskussion dieser Prozesstermin dann führt, denn das Unternehmen adcada hatte nach Angaben seines Rechtsvertreters, Rechtsanwalt Thomas Arndt, sogar Strafanzeige gegen die Redakteure erstattet. Was solch ein “Bullshit” soll kann Herr Arndt ja dann einmal selber vor Gericht erläutern. Die Ostsee Zeitung hat hier meiner Meinung nach einen guten Job gemacht.

Vielleicht gibt Thomas Arndt ja nochmals ein Statement dazu ab, wann denn nun der bereits für vor 10 Tagen angekündigte Sendetermin für den NDR Maskenfilm dann endlich gesendet wird. Ungewöhnlich ist das schon das der NDR so lange mit der Sendung zögert. Nun, Thomas Arndt wird ja vielleicht wissen warum. Interessant ist das auch deshalb, weil ein weiterer Bericht der Ostsee Zeitung sich mit eben dieser Maskenprdouktion befasst hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here