Start Verbraucherschutz Melbourne

Melbourne

51
justalf (CC0), Pixabay

Nach Melbourne ist jetzt auch die australische Millionenmetropole Sydney, Hauptstadt des Bundesstaats New South Wales, zu einem Coronavirus-Hotspot erklärt worden.

Der benachbarte Bundesstaat Queensland habe Beschränkungen für Besucherinnen und Besucher aus der Stadt und seinen Vororten eingeführt, sagte die Premierministerin des Bundesstaats, Annastacia Palaszczuk, heute.

Bürger aus Sydney dürfen die Grenze nach Queensland nicht mehr überqueren. Heimkehrende Bewohner aus Queensland müssen zwei Wochen in Quarantäne.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here