Start Crowdinvesting Projekt “Pflege an der Klinik” in Magdeburg

Projekt “Pflege an der Klinik” in Magdeburg

63
geralt / Pixabay

Auf Exporo läuft derzeit ein neues Crowdinvesting-Projekt. Knapp über 2,5 Millionen Euro sollen für eine Pflegeimmobilie zusammenkommen. Positiv können wir vermerken, dass es hier eine “Erstrangige Grundschuld in Darlehenshöhe zugunsten des Treuhänders” gibt. Als weitere Sicherheit nennt die Plattform eine “Harte Patronatserklärung der H.D. 1. Immobilien Holding GmbH in Darlehenshöhe zugunsten des Treuhänders”, deren Bilanz (s.u.) recht ordentlich aussieht.

Bei dem Projektentwickler selber handelt es sich um die H. D. Projektentwicklungs GmbH.

Einen vorsichtigen Kritikpunkt haben wir allerdings trotzdem: “Die Erteilung der Baugenehmigung ist für Q4 2020 geplant.” D.h. es liegt noch keine Genehmigung vor. Ob hier der Zeitplan einzuhalten ist?

So sehen die Kernzahlen des Angebotes aus:

Feste Verzinsung von 5,5 % p. a.

Laufzeit zwischen 12 und 24 Monaten

Schon ab 500investieren

Volumen der Finanzierung: 2.523.000 Euro

Zinszahlung endfällig

Projektjahr 2020

Exposé nach Vormerkung verfügbar

H.D. 1. Immobilien Holding GmbH

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2018

Bilanz

Aktiva

31.12.2018
EUR
31.12.2017
EUR
A. Anlagevermögen 11.660.498,90 515.320,00
I. Sachanlagen 1.429,00 0,00
II. Finanzanlagen 11.659.069,90 515.320,00
B. Umlaufvermögen 4.608.412,29 3.079.396,22
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 1.596.073,27 1.998.309,27
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 3.012.339,02 1.081.086,95
C. Rechnungsabgrenzungsposten 102.594,06 0,00
Bilanzsumme, Summe Aktiva 16.371.505,25 3.594.716,22

Passiva

31.12.2018
EUR
31.12.2017
EUR
A. Eigenkapital 2.956.813,94 2.295.873,35
I. gezeichnetes Kapital 25.300,00 25.300,00
1. nicht eingeforderte ausstehende Einlagen -12.500,00 -12.500,00
2. eingefordertes Kapital 12.800,00 12.800,00
II. Kapitalrücklage 16.245,00 16.245,00
III. Gewinnvortrag 2.266.828,35 1.238.960,31
IV. Jahresüberschuss 660.940,59 1.027.868,04
B. Rückstellungen 241.425,01 237.925,01
C. Verbindlichkeiten 13.173.266,30 1.060.917,86
Bilanzsumme, Summe Passiva 16.371.505,25 3.594.716,22

Anhang

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Angaben zur Identifikation der Gesellschaft laut Registergericht

Firmenname: H.D. 1. Immobilien Holding GmbH
Firmensitz: Berlin
Registergericht: Berlin (Charlottenburg)
Register-Nr.: 176029

Der Jahresabschluss zum 31.12.2018 der H.D. 1. Immobilien Holding GmbH wurde auf der Grundlage der Rechnungslegungsvorschriften des Handelsgesetzbuchs aufgestellt.

Ergänzend zu diesen Vorschriften waren die Regelungen des GmbH-Gesetzes zu beachten.

Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren gegliedert.

Soweit Wahlrechte für Angaben in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang ausgeübt werden können, wurde der Vermerk in der Bilanz bzw. in der Gewinn- und Verlustrechnung gewählt.

Nach § 267 Abs. 1 Nr. 1 HGB in Verbindung mit § 267 a Abs. 3 Nr. 3 HGB ist die Gesellschaft eine kleine Kapitalgesellschaft, deren einziger Zweck darin besteht, Beteiligungenan anderen Unternehmen zu halten.

Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten angesetzt und, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die planmäßigen Abschreibungen wurden nach der voraussichtlichen Nutzungsdauer der Vermögensgegenstände linear vorgenommen.

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

– Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten

– Ausleihungen zum Nennwert

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Die liquiden Mittel – Guthaben bei Kreditinstituten – sind zum Nennwert bewertet.

Die sonstigen Rückstellungen wurden für alle weiteren ungewissen Verbindlichkeiten gebildet. Dabei wurden alle erkennbaren Risiken berücksichtigt.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Gegenüber dem Vorjahr abweichende Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Beim Jahresabschluss konnten die bisher angewandten Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden im Wesentlichen übernommen werden.

Ein grundlegender Wechsel von Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden gegenüber dem Vorjahr fand nicht statt.

Angaben zur Bilanz

Angabe zu Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr

Der Betrag der Forderungen mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt 509.472,22 Euro (Vorjahr: 222.987,59 Euro).

Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit > 5 Jahre und der Sicherungsrechte

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren beträgt 3.040.014,16 Euro (Vorjahr: 545.129,17 Euro).

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt 2.204.935,47 Euro (Vorjahr: 1.060.917,86 Euro).

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit größer einem Jahr beträgt 10.968.330,83 Euro (Vorjahr: 0,00 Euro).

Sonstige Angaben

Durchschnittliche Zahl der während des Geschäftsjahrs beschäftigten Arbeitnehmer

Während des Geschäftsjahres wurden im Unternehmen keine Arbeitnehmer beschäftigt.

Unterschrift der Geschäftsführung

Berlin, 16. Dezember 2019
gez. Herbert Dzial
gez. Wolfgang Dzial

Angabe der Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

1.1.2018 – 31.12.2018

Der Betrag der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände gegenüber Gesellschaftern beträgt 497.636,74 EUR.

1.1.2017 – 31.12.2017

Der Betrag der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände gegenüber Gesellschaftern beträgt 233.857,37 EUR.

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 16.12.2019 festgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here