Start xyz EU OECD wirbt für europäische Corona-Bonds

OECD wirbt für europäische Corona-Bonds

47

Vor Verhandlungen der Euro-Finanzminister ruft die OECD die Staaten der Währungsunion zur Ausgabe umstrittener Corona-Bonds auf. “Finanzrisiken zu teilen, ist der nächste notwendige Schritt der europäischen Integration”, sagte der Generalsekretär der Industriestaatenorganisation, Gurria, der “Süddeutschen Zeitung”. “Ich bin absolut dafür”, antwortete er demnach auf die Frage, ob die Euro-Staaten Gemeinschaftsanleihen zur Bekämpfung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise ausgeben sollten.

Sowohl Deutschland, Österreich und auch die Niederlande lehnen sogenannte Euro-Bonds bisher rundweg ab. Würden die genannten Länder den Euro Bonds zustimmen, dann wäre man in der Haftung für Gelder, die dann nach Italien, Spanien usw. gehen würden, ohne direkten Einfluss darauf nehmen zu können, was dort mit diesen Geldern geschieht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here