Start Allgemein ReaCapital und der Start/ das Ende von LO9 – CITY APARTMENTS

ReaCapital und der Start/ das Ende von LO9 – CITY APARTMENTS

288

Leser unsere Blogs haben sich diese Woche gewundert, dass wir auf dieser Plattform kurzzeitig einen Artikel veröffentlicht hatten, der das unrühmliche Ende eines Projektes der Crowdfundingplattform ReaCapital bekanntgab. Es handelte sich hierbei um „LO9 – CITY APARTMENTS“ einem Wohn- und Geschäftshaus in Düsseldorf. Die Informationen übernahmen wir von der Projektseite, wo diese genau so zu lesen waren. Kurz nach unserer Veröffentlichung hat man anscheinend den Fehler bemerkt und die Seite vom Netz genommen – Google behält aber für eine Zeitlang die Seite im Cache, so dass der Fehler nachvollziehbar ist (zudem haben wir beweisende Screenshots). Wir haben unseren Bericht schnell abgeändert, standen aber trotzdem unter erheblicher Kritik seitens ReaCapital. Ein Mitarbeiter des Unternehmens versprach nach einer Rückmeldung unsererseits, sich den Vorgang anzuschauen und sich dann erneut zu melden. Dies geschah jedoch nicht. Vermutlich war es dem Mitarbeiter zu peinlich, den eigenen Fehler eingestehen zu müssen.

Nun, es ist ganz normal und natürlich, dass derartige Fehler geschehen – natürlich auch auf unserer Seite. Was wir aber nicht korrekt finden, ist, wenn dann der „Schwarze Peter“ anderen zugeschoben wird. Jedenfalls möchten wir hier erneut darauf hinweisen, dass das Projekt in Kürze starten soll und, wie üblich, ein Totalverlustrisiko beinhaltet. Und, dass der Projektentwickler, die LO-projects GmbH, im Unternehmensregister lediglich eine Bilanz öffentlich zugänglich hat, welche aus dem Jahr 2011 stammt und mit einem Jahresfehlbetrag von 88.752,26 Euro endete. Um das Investment besser einschätzen zu können, würden wir gerne aktuellere Zahlen des Unternehmens lesen können…

Vorheriger ArtikelAbmahnanwälte und Unternehmen
Nächster ArtikelRudolf Döring beschimpft Gerichte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein