Start Verbraucherschutz Kreditkarte der Platinum Services GmbH – Lassen Sie sich nicht ködern!

Kreditkarte der Platinum Services GmbH – Lassen Sie sich nicht ködern!

1957

Auf der Webseite www.sofort.credit wird eine Kreditkarte – genauer eine “echte goldene Mastercard mit Hochprägung” – beworben, die man ohne SCHUFA-Abfrage und mit einem Kreditrahmen von bis zu 7.500 € erhalten solle. Ist dieses Angebot seriös?

Laut der Internetseite sei die Bestellung sehr einfach: Man füllt das Online-Formular aus, bestellt damit die Karte, weist sich bei Lieferung mit der Deutschen Post entsprechend aus, unterschreibt einen “Aktivierungsbogen”, sendet diesen zurück und erhält kurz darauf die Karte – “ganz ohne Schufa-Prüfung und auch wenn die Bonität nicht ganz so toll ist”.

Zur “Auswahl” stehen drei Angebote, “gebührenfrei”, “Gold” und “VIP” – letztlich ist aber nur der Goldtarif wählbar! Bei diesem muss man 98,90 € vorab als “Ausgabegebühr” entrichten. Zusätzlich erfolgt der Hinweis, dass die Kreditbeantragung bis 7.500 € kostenlos über einen externen Dienstleister erfolgt.

In den AGBs findet man dann das eigentliche “Angebot”: “Das Schufafrei Sorglos Duo ist eine Finanzdienstleistung, es besteht aus einer premium prepaid Mastercard mit Gold-Design und Hochprägung zum Ausgabepreis von 98,90 Euro sowie optional (und unabhängig von der Ausgabe der Mastercard) der Beantragung eines (schufafreien) Kredits bis zu max. 7.500 Euro.” Das heißt, dass es sich gar nicht um eine Kreditkarte im herkömmlichen Sinn, sondern um eine PREPAID-Karte handelt!

Weiter heißt es: “Wünscht der Kunde im Rahmen des Schufafrei Sorglos Duo statt der Prepaid Mastercard eine Postpaid Mastercard GOLD (Kreditkarte) so ist eine Kaution in Höhe des Verfügungs- und Kreditrahmens der Mastercard GOLD an PCS-UK bzw. auf ein Treuhandkonto der kartenausgebenden Bank zu zahlen.”

Verantwortlich für das Angebot zeichnet die:

Platinum Services GmbH
Am Gut Wolf 3
52070 Aachen

eingetragen im Unternehmensregister im Jahre 2012. Gegenstand des Unternehmens: Internetdienstleistungen, Marketing, Programmierung sowie der Handel mit Waren aller Art, insbesondere mit Werbeartikeln und Konsumgütern. Geschäftsführerin ist: Judit Eva Stehlo.

Bei dem externen Dienstleister, d.h. der kartenausgebenden Stelle, handelt es sich um die:

Platinum Card Services UK Ltd.
483 Green Lanes
GB-London N13 4BS

Wir müssen Ihnen an dieser Stelle eindringlich davon abraten, dort eine Kreditkarte zu bestellen! Nicht nur, dass Sie, geht man nach zahlreichen Einträgen in diversen Foren, die Karte trotz Zahlung nie erhalten werden, Sie haben auch kaum Möglichkeiten, gegen das Unternehmen im Falle eines Falles vorzugehen, da Sie es weder erreichen, noch das deutsche Recht heranziehen können.

Der unseriöse Eindruck wird noch verstärkt, wenn man sich die Webseite genauer anschaut und entdeckt, dass dort mit einer hohen positiven Bewertung geworben wird, allerdings auf dem Portal “verbrauchersschutz.de”. Hierbei handelt es sich aber um eine eigene, von der kooperierenden Firma Veripay BV, Vogt 21, 6422RK Heerlen, Niederlande, erstellte Seite, welche dem Namen nach absichtlich auf eine Verwechslung mit “verbraucherschutz.de” abzielt! Ebendiese Veripay BV ist als Paymentdienstleister auch für die Eintreibung der Gebühren bei der Platinum Card Services verantwortlich!

Gleichzeitig müssen wir Sie darauf hinweisen, bei Telefonanrufen achtsam zu sein, da die Kundenakquise auch darüber erfolgt und Sie so aus Versehen der Lieferung einer Kreditkarte zustimmen könnten. Wenn Sie dann nicht zahlen, sehen Sie sich sehr schnell mit einer noch höheren Rechnung seitens der Veripy BV konfrontiert.

67 KOMMENTARE

    • Sehr geehrte Damen und Herren
      Ich bin Herr Hanna Hilou
      Ich habe die Karte züruk gesenden sofort deswegen ich betzahle nicht

      Ich will zuerst kenne was bezahle ich wenn ich nehme von dieses Karte zumpeispiel 2000€
      Ich warte ihre Antwort auf meine handy 015221789409

    • Hallo leider bin ich drauf reingefallen. Ich habe die 98,90 Euro bezahlt heute und sehe gerade das es sich um Betrüger handeln.

      • Ich habe auch genau das selbe Problem…nur ich habe das Geld noch nicht überwiesen habe den Brief abgelehnt und am Sonntag um 9.33 eine email bekommen…habe es versucht zu kündigen darauf lassen die sich nicht ein war auch schon bei der Bank und mir wurde gesagt ich soll es nicht überweisen weil man die Karte nicht bekommt…

        • Hallo was ist denn jetzt bei Ihnen rausbekommen. Mit ist leider das gleiche passiert. Wollte kostenlose Infos zuschicken und dann kommt heute der Brief per Nachnahme. Hab Ihn nicht angenommen. War bereits bei der Polizei. LG Nici

    • Meine minderjährige Tochter war im Internet auf der Domain www. probenheld.de !!!! und hat eine Woche später einen Brief mit einem “Voucher über eine Mastercard” erhalten. Sie hat sicherlich etwas anderes erwartet als einen Voucher für eine Kreditkarte. Ich habe den Brief in den Müll geschmissen. 3 Wochen später hat sie einen Brief mit einer Zahlungsaufforderung von 98,90€ erhalten für den Erhalt eines Voucher, also Gutschein, über eine Mastercard-Kreditkarte. Absender Platinum Card Services Ltd. Stationsplein 8K aus 6221BT Maastricht.

      Ich habe mir die Seite http://www.probenheld.de mal angeschaut. Sie nach Abofalle aus, und für eine Jugendliche vielleicht nicht sofort zu erkennen, dass es sich hierbei eigentlich um Betrug / arglistige Täuschung handelt. Der Vertrag ist nicht zustande gekommen, da meine Tochter ja minderjährig ist und diese Abofallen ja sowieso rausfallen. Sie kann ja nur einen Vertrag über die Höhe des Taschengeldes, etc.. abschliessen. Trotzdem würde ich mir wünschen, dass solche Firmen und Internetauftritte verboten werden.

  1. ich hatte auch die Kreditkarte bestellt, dann kam eine Nachnahme,von 149-€,
    die ich nicht annahm. Heute habe ich die zweite Mahnung bekommen-wenn ich nicht bezahle, wird ein Inkasso eingeschaldet. Was soll ich jetzt tun?

      • Ich hab jetzt auch eine Klage bekommen und soll jetzt geld bezahlen ansonsten Gerichtlich ich bin Dumm hab nur 5 Euro bezahlt hätte gar nix bezahlen sollen was kann ich machen

      • Ich kann nur Jedem raten sofort bei Anrufen auflegen und bei Internet Kontakt wie zum Beispiel bei Probenheld.de die Seite nicht öffnen da dies sofort als Einwilligung und Kartenbestellung gewertet wird. Hinter dem ganzen System steckt eine Firma mit Sitz in Malter die über Briefkastenfirmen auch ihr Inkassogeschäft betreibt. Ich kann nur Jedem raten gegen diese Firmen Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft vor Ort zu erstatten die Mühe sollte man sich schon machen.
        Darüber hinaus möchte ich allen anbieten mir mit Informationen zu helfen um dies Öffentlich zu machen da wohl mehrere Tausend Personen in Deutschland von dieser Abzocke betroffen sind.

          • Hallo,
            meine Frau hat versehentlich die 198,30 € überwiesen.
            Wir wollten das Geld wiederhaben, aber ging nicht.
            Was sollen wir tun?

          • Ich hätte gerne mehr Informationen über die Bedrucks Firma wie ich vorgehen kann und machen kann das Ich mein Geld in Höhe von 59,90 Euro wieder zurück bekomme was Ich per Nachnahme bezahlt habe bei meiner Postfiliale bei mir im Ort

          • Also ich war auch auf der seite hab meine Daten eingegeben aber nicht unterschrieben und den Brief auf nachnahmen hab ich auch nicht jetzt schicken die mir NRW Inkasso Brief .. wie soll ich mich verhalten?

            Ignorieren oder reagieren weil ich hab nichts unterschrieben weder endgültig bestellt.

            Aber warum kommt von NRW Euro Accounting eine Mail.

          • Ich habe Anfang September eine Nachnamekarte von der Post bekommen ,ich soll 98,90 bezahlen und man würde mir die Karte zuschicken.ich habe es nicht bezahlt und nichts abgeholt bei der post.Deitdem bekomme ich ständig emails und Briefe wenn ich die 98,90 euro innerhalb 7 Tagen nicht überweise wird mir mit Inkasso und gerichtlich geltend gemacht.ich kann mich nicht erinnern,das ich eine Masterkarte bestellt habe keine Ahnung ob vielleicht versehentlich über eine Domäin ,ich weiss es nicht.Was soll ich tun.ich habe mehmals widersprüche per mail geschrieben darauf hin bekomme ich eine Antwort ich hätte die 14 tätige widerspruchfrist versäumt die hätten kein widerspruch erhalten.die widerspüche habe ich erst nach ca 3 Wochen geschrieben.Was soll ud kann ic tun.Kann jemand bitte helfen?

        • Mir wurde auch eine Mahnung zugeschickt, genau an diesem Tag wo ich angeblich eine Karte bestellt haben soll lag ich im Operationssaal. Ich habe dieser Firma das mitgeteilt keine Antwort nur die Forderung. Gehe jetzt auch zur Staatsanwaltschaft sehe das gar nicht ein, habe genug Zeugen dafür dass Ich an diesem Tag nicht mal spucke sagen konnte, aber telefoniert haben soll.
          Das muss unbedingt in den Medien verbreitet werden

          Mit freundlichem Gruß
          Marina Russow

      • Nach dem ich den Support via E-mail kontaktiert habe, was dieser Blödsinn mit den ganzen Mahnung sei, haben die mir sogar mitgeteilt, ich hätte etwas unterschrieben bei der Bestellung und haben mir einen gefälschten Unterschrift im Anhang beigefügt als Druckmittel. Ich habe absolut N I C H T S unterschrieben und schon gar nicht online.
        Und dann war für mich klar, dass ich diese Firma anzeigen werde. Das ist arglistige Täuschung und Unterschriftfälschung.
        Ich bin sofort damit zur Polizei gegangen und alles geschildert und eine Strafanzeige erstattet.
        Die Polizei sagte mir, dass ich auf keine weiteren Schreiben, E-mail, Telefonate und sogar irgendwelche dubiosen Inkasso Schreiben reagieren soll. Bei der Polizei teilte mir man ebenfalls mit, dass es sehr häufig solche Fälle gibt und man es absolut nicht ernst nehmen soll. Also nicht einschüchtern lassen und eine Strafanzeige erstatten, statt zu bezahlen.

    • Ich habe im Moment das gleiche Problem.
      Können Sie mir sagen, wie es bei Ihnen weiter ging mit der Karte? Was haben Sie unternommen?
      Ich wäre Ihnen sehr dankbar über eine Antwort.

      Liebe Grüße

  2. Ich kündige schriftlich,für Hauptforderung(so lautet WERBESEITE im Internet)gab es bei nicht abgeholtem Einschreiben INCASSO=135 E Kosten ,——Ohne Zusage werden nach der Bezahlung(fiel mir so schwer bei ALG2)wieder 98 E erwartet,die Zusage der Bank ist so gar nicht in den Bürokosten inbegriffen,HOTLINE ist ab 10 Uhr kostenfrei GAR NICHT besetzt.Ein Berufstätiger hat gar nicht die Zeit,schriftlich so zeitaufwendig zu kündigen.Per Versehen habe ich auf das Angebot gedrückt,mehr als suspekt,miserabel im TEXT per WERBUNG aufgebaut,Petra-A.Freitag

  3. Hallo habe die Kommentare gelesen , mein Lebensgefährte hat leider sich auch verleiten lassen das er eine MasterCard Gold bekommt wenn er 39,90€ zahlt hat aber schon 59,90€ entrichtet ! Meine Frage soll er den Rest bezahlen ? Kommt dann die Karte?

  4. Ich habe 59,90 Euro entrichtet und denke das die ganze Sache Betrug ist! Da wird keine Kredit Karte kommen! Anzeigen? Davon kommt die Kohle auch nicht wieder!

  5. gleiches Problem.schreiben von euro collect zahlung von-98,90€ Hauptforderung.
    20€mahnauslagen Mandant,52 €inkassovergütung,10 € auslagen. im schreiben:nachnahmezahlung gescheitert.habe nie nachnahme erhalten.
    Auftraggeber ist verlpay b.v., Vogt 21,..heerlen.
    eurocolletc antwortet nie auf meine mail.was kann ich noch machen.

  6. Hallo
    Ich habe schon alles überwiesen.
    Jetzt soll ich den Aktivierungsbogen ausfüllen,hat den von euch auch ausgefüllt
    Lima Asisi .

    • Habe ich auch alles bezahlt knapp 130 Euro für ein einschreiben mit vorscher und Pin hab auch im Internet das aktevirt und auf dem Brief steht inerhalb von 2-3 Wochen kommt die Karte per Post 2 Wochen sind um und bis jetzt immer noch keine Karte da ?

  7. Mir wurde am Telefon gesagt mir würde Infomaterial zugeschickt ! Von wegen. Ich bekam vermutlich eine Karte mit zu zahlenden Nachnahmegebühren von fast 100 euro. Habe den Brief natürlich nicht angenommen und bekomme nun emails vom Inkassounternehmen euro collect zahlung. Ich habe gar keine Kreditkarte bestellt. Ich habe extra am Telefon gesagt ich möchte KEINE Karte und man möge mir die Infos erstmal kostenfrei poer post zukommen lassen.

    Was nun?

    • Das gleiche ist bei mir auch gewesen.
      Informationsmaterial, es ist per nachname ein Brief gekommen, den ich nicht angenommen habe und zack kommt das Inkassobüro mit mahnschreiben.

      • Ich abe zahlen 99.99 Maine master card platinum und jetz weider mochte 99.99 dan ich getch maine card…was machen..
        Meine 99.99.euro ist weg?

    • genau so war es bei mir auch, ich habe heute den Nachnahmebrief von 98,90 EURO erhalten, hab aber die Annahme verweigert und sofort eine Mail geschrieben, sollte jetzt was von einem Inkasso kommen, werde ich zur Polizei gehen, das gleiche hatte ich vor 2 Jahren schon einmal. Es kam damals ein Mahnschreiben nach dem anderen, es wurde mit gerichtlichem Mahnverfahren gedroht, aber ich habe mich auf nichts eingelassen.
      Es ist wirklich schon arm und traurig, dass wir als Verbraucher kaum was machen können, gegen solche Firmen, dass die nicht mal wirklich so verknackt werden, dass ihnen hören und sagen vergeht.
      Bin stink sauer, wo ich am Telefon sofort gesagt habe, dass ich so was nicht möchte und auch darauf geachtet habe, niemals “ja” zu zagen, habe dann auch sofort aufgelegt.

    • Mir wurde auch genau das Gleiche passiert Telefon anruf dann Brief mit Nachnahme 98,90€ natürlich habe ich verweigert dann 1.Mahnung jetzt habe ich per EMAIL ein Inkassoschreiben von Euro Collect.
      was soll ich jetzt weiter tun.
      bitte um Hilfe.

      • Wie ging es bei Ihnen weiter? Ich habe auch gerade ein Schreiben von Euro Collect erhalten. Mich hat der Verein mit einem Telefonat ausgetrickst. Ich war nie auf deren Webseiten. Eine Widerrufsbelehrung habe ich nie erhalten, wohl aber zwei Mahnungen. Nun schwanke ich zwischen Anzeige und Aussitzen. Daher würde es mich interessieren, wie es bei Ihnen weiterging.

    • Hello please i also mistake to order the card but I send them messages that I don’t need the card again, no reply from them even the number on the link is not reachable, then on Saturday I received DHL letter says cash on delivery, and i don’t want to pay the amount 98.99 I don’t need the card anymore I need to cancel it ,what should I do now

  8. Ich habe lediglich bei Kreditanbietern , das war ;Smeva” nachgesehen, wie die Konditionen bei dieser Bank sind, weil ich mir ein neues Auto kaufen musste. Dann bekam ich diese Mahnung . Ich weiß bis heute nicht was das soll. Ich werde mich sicherlich wehren, da ich sowieso eine andere Kreditkarte schon habe. Das diese Leute dies so ungestraft machen können, ist mir ein Rätsel.. Ich werde jetzt den Verbraucherdienst anrufen und sehen was da zu machen ist.

  9. Hallo, genauso ist es meiner Tochter gegangen, wobei die Seite probenheld nicht mehr zu erreichen ist. Das erste Schreiben habe ich auch in die Mülltonne geschmissen, das 2. Kam vorgestern. Sie ist auch erst 17, wobei das Geburtsdatum auf diesem Brief sie ein Jahr älter macht. Haben Sie Widerspruch eingelegt? Ich habe mit einem Anwaltstelefon meiner Versicherung telefoniert und die sagten mir, ich solle das aussitzen. Sollte doch wieder erwarten ein Schreiben des Gerichts kommen, solle ich einen Anwalt aufsuchen.

  10. Hallo und welche Schritte kann man ergreifen wenn man : erstens die ominöse Nachnahme nicht angenommen hat und zweitens von der Euro Collect GmbH eine unvberschämt hohe zahlungsaufforderung inkl inkasso prämie bekommt

    • Ich hab auch eine Mahnung von der Sofort Inkasso bekommen schon mehrfach nach Nachfrage wo die Beweise sind keine Antwort
      Jetzt habe ich dem Inkasso Unternehmen mit einer Anzeige gedroht und prompt kam die Antwort wen ich der Meinung bin soll die Firma platnium anzeigen da sieht man mal das die genau wiessen was das für eine Firma ist und wollen jetzt ihren Kopf aus der Schlinge ziehen

  11. During the month of June, I received a phone call from a salesman who presented having a good offer on MASTERCARD to me. I told the seller that I didn’t understand what he was trying to explain to me and since I didn’t understand German, I explained in English that I didn’t want his offer, but that he could send some info material and then I would look at it. After a while I received a recommended letter at a price of 98.90 € and could see at the post office that the envelope was a master card. Of course, I didn’t want to pay 98.90 € for something I hadn’t ordered. Of course, I do not want to pay for a MASTERCARD bank I do not use. For many years I have had MASTERCARD for the bank I use daily and this should not be changed. If “PLATINIUM CARD SERVICE” continues to “threaten” me for payment, my next step is to turn to my lawyer. No one should “threaten” me to pay for anything I have not ordered.
    Can someone tell me what to do.

  12. hallo , ich habe die Annahme verweigert, hat jemand von euch die Mailadresse wo ich die Kündigung hinschicken kann ?
    Gruß Angela

  13. Hallo,
    Ich habe das gleiche Problem wie jede andere hier.
    Aber wie geht man hervor was muss man dagegen unternehmen muss ich mir ein Rechtsanwalt aufsuchen? Oder die zahlungsaufforderungen ignorieren? Was soll ich tun*

  14. Nix tun.. die können nichts machen da keine Karte da ist. Das gleiche habe ich vor 1 jahr gehabt… Mahnung über Mahnung mit Drohung Inkasso usw. aber am Ende passiert nichts, also keine Sorgen machen

    • Ich habe das gleiche Problem grade.Bekomme stängig Mahnungen mit Inkasso und gerichtlicher Drohung .Weiss nicht was ich machen soll.Wie ist das bei dir weiter gegangen,wie ich sehe hast du hier im März 2020 geschrieben.Ist seitdem nochmal was gekommen wegen Kreditkarte vom Gericht oder so?

  15. Ich habe heute eine Email mit einem Angebot für Aushändigung von Prepaid Goldene Karte und 5.000 EURO Kredit ohne Schufa erhalten. Na, sowas! Ich las die AGB durch. VORSICHT! Die Vertragssprache ist DEUTSCH und das zuständige Gericht LONDON. Viele Ausländer, die in Deutschland leben, bekommen gar kein Visum für das Brexitland, auch nicht vor dem BREXIT.
    Vorschlag: Machen Sie Widerspruch bei Inkassounternehmern und weisen Sie hin, dass für alle Betrügerei die Richter des BREXITLANDES zuständig sind, falls Ihr Inkasso für die Vollstreckung ein deutsches Gericht belästigen würde. Die englische Justiz freuet sich schon sehr so einer warmherzigen und ehrlichen Firma zu helfen wie die Platinum Services GmbH .

  16. Mist! Habe am Montag einen Anruf von angeblich DV24 erhalten und habe auch “Ja” zu dem Vertrag gesagt, Allerdings hieß es, es gäbe ein Widerrufsrecht. Nachdem ich tatsächlich noch am gleichen Tag eine Mail erhalten habe, habe ich sofort per Mail einen Widerruf eingelegt. Dieser wurde nicht bestätigt. Gestern sollte wohl die Kreditkarte geliefert werden. Per Nachnahme 98,80 €. Da niemand zu Hause war, hat sie auch niemand angenommen. Wie soll ich nun reagieren? Habe gestern nochmals über die angegebene Webseite einen Widerruf abgeschickt Angeblich erhält man “unverzüglich” eine Bestätigung. Bisher habe ich nichts erhalten. Den Brief werde ich natürlich nicht abholen.

    • Bei mir war es ähnlich. Ich habe die Annahme der Nachnahmesendung verweigert und bekam darauf hin zwei Mahnungen. Auf die erste habe ich per eMail reagiert und denen Betrug vorgeworfen, die Rechtmäßigkeit des angeblichen Vertrages angezweifelt und mit Hinweis auf §356 Abs. 1 und 2 widerrufen. In der Antwortmail wurde nur gesagt: Wir haben den Vorgang geprüft. Daraufhin habe eine Bestätigung des Widerrufs verlangt und mit Strafanzeige gedroht. Letzte Woche kam dann eine Zahlungsaufforderung der Euro Collect (Deutschland).

  17. Ich habe Kommentare gelesen, um einen positiven Kommentar zu sehen, aber ich bin froh, dass ich nicht 98,20 € bezahle, weil ich eine Quittung erhalten habe, um einen Umschlag von Platin abzuholen, und ich werde eine Kreditkarte von 7500 € erhalten. Bevor ich bezahlte, sagte ich, lass mich das überprüfen Website und sehen Sie die Bewertungen von Menschen. Vielen Dank, ich werde mich bei der Polizei melden, sobald ich das Paket abgeholt habe.

  18. hallo
    allso wie ich hier sehe bin ich nicht der einzige
    ich warte seit 5 Monaten jetzt
    auch bezahlt nie erhalten
    mann bekommt auch keine antwort von denen

  19. sehr geehrte damen und herren ich die karte schon heute kündigtig
    grund ich bin über 3,5 monat krank und 42 tage krankenhaus wegen geheren enzünduhg
    sie haben inkaso weitergeleitet werde ich kein sent bezahlen errenensie bei anmeldung ich habe immergesagt bitte ich brauche über der karde infermation und mich beraten über der kosten bis heute kein infermation ich finde (D)So was gebt nehmsdu kredit karte weisdu nicht wie fonktoenert
    des wegen kündigt auser dem ich hoffe nehminsie zrük inkasso brauche ich nicht vor gericht gehen auser dem 18-05-20 ich bin wieder krankenhaus auser dem der nehm keine imeil adrese ein ich hab nur eine gültige imeil adrese

  20. Hi people
    Today I received the third letter from euro collect , and they told me that I have to pay 181 euro… But I don’t want to pay… please guide me to pay it or not…

    • I am in a similar situation. I have received a letter from Euro Collect asking for 181,30€. This seems to be a systematic fraud from Platin Card Services and Euro Collect. It looks like you can ignore those letters, but I am not a lawyer. You only have to react if you receive an official document issued from a court (“gerichtlicher Mahnbescheid”). You need to react on that (eg. officially disagree). The next escalation step after the “gerichtlicher Mahnbescheid” and your disagreement would be that they actually sue you at court. But they seem to hesitate to do these official steps. If that should happen you will need to contact/engage your own lawyer.

  21. Добрый день я тоже пришел пакет надо было заплатить 98.30 я не забрала и написала сразу отмену kundigung я за него еще заплатила 3.99 сейчас 20.05 приходит тоже письмо уже на сумму 164.50 оплатить я же писала на отмену два раза посылала назад все почему пришло буду еще раз напишу если не будет реакции отдам адвокату по ошибке получилось так еще сейчас время такое работы нет пока платить нечем

  22. Vor 6 Wochen unerwünschten Handyanruf erhalten (woher haben die meine Nummer?)
    von DV24 übrigens von einer Handynummer.. Mir wurde dann eine Mastercar Gold on Platin Card angedreht.
    Dann kam angelbiche Kreditkarte von Platin Card Service Maastricht, Paket in Abwesenheit
    nicht angenommen, dann postlagend, dann zurück.an Absender..
    Versuch den A…. von DV24 zu erreichen über seine Handynummer, habe rund um die Uhr angerufen, keine Reaktion, Telefon läutete aber. Auch nachts um 3 Uhr angerufen. Wollte dem A…. den Kopf waschen, vermutlich Student ohne Lebenskraft.
    Der Typ hatte mir telefonisch zugesagt, mir alle Infos, Vertragsunterlagen und Widerspruchsbelehrung auf meine E-Mail zu senden, Dies geschah nie….
    Somit war mir nicht mal der Name der Fa. bekannt, geschweige denn eine Kontaktadresse.. Auc per Post kam NIX.
    Dies änderte sich dann 4 bis 5 Wochen später, als eine Zahlungerinnerung per E-Mail von Platin Card Serice Maastricht NL eintraf, wobei erstmals mir der Name der Firma und deren E-Mail bekannt wurde.. Darauf hin habe ich widersprochen per Musterbrief einer Verbraucherzentrale. Daraufhin wieder Zahlungsaufforderung mit angeblichem Mitschnitt des Telefonats im Anhang und erstmals eine postalische Aufforderung per Brief an mich, zu zahlen (ca. 98 Euro) für eine Prepaid Schrott Mastercar Gold. Unverschämter gehts nicht.. Das ist der Stand der Dinge. Ich werde weiter berichten. Und das ganze in der Coronakrise,, nachdem ich wegen dem Corona-Unsinn meinen Job verloren hatte und mir das Geld nur so wegflog., Was sind das für Menschen?

    • Die Betrugsmasche scheint sich zu lohnen. Die Firma arbeitet eng mit der Fa. Euro Collect (Inkassodienst.NRW) zusammen. Wenn man sucht, findet man nicht nur hier Betroffene, die entweder bezahlt haben und nie eine Kreditkarte erhalten haben oder Leute, die die Nachnahmesendung nicht angenommen haben und dann gemahnt wurden.
      Nach der “letzten außergerichtlichen Zahlungsaufforderung” durch PlatinumCardServices erfolgt dann bei Nichtnachgeben im nächsten Schritt die Zahlungsaufforderung durch den Inkassodienst. Eigentlich sind die durch §2 RDG verpflichtet, eine Prüfung des Sachverhaltes vorzunehmen, aber das scheinen die nicht zu machen. Ist ja auch einfacher, Zahlungsaufforderungen zu verschicken und zu hoffen, dass genügend Dumme sich einschüchtern lassen. Die eingeforderte Summe erhöht sich natürlich, wenn sich zwei daran bereichern wollen.

      • Hallo. Also wirklich einfach aussitzen und nicht reagieren? War heute gleich bei der Polizei. Das angebliche kostenlose Infomaterial. War dann die Nachnahme. Hab diese nicht angenommen. Polizei sagt ich soll eine Kündigung bzw einen Widerruf an diese Firma schicken und erstmal nicht mehr reagieren.. Außer es sollte wirklich ein Schreiben vom Inkasso kommen. Lg

  23. Habe eine Karte bekommen aber ohne den Kredit von 7.500 und die tut es auch nicht habe auch 98.98 bezahlt für nichts wen man anruft kommt immer nur der Teilnehmer ist vorübergehend nicht erreichbar meine Karte habe ich vonPlatinum Card Service Ltd. Das sind Betrüger mehr nicht

  24. Hallo was ist denn jetzt bei Ihnen rausbekommen. Mit ist leider das gleiche passiert. Wollte kostenlose Infos zuschicken und dann kommt heute der Brief per Nachnahme. Hab Ihn nicht angenommen. War bereits bei der Polizei. LG Nici

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here