Start Politik International EZB senkt Anforderungen – Krisenbanken bekommen leichter Geld

EZB senkt Anforderungen – Krisenbanken bekommen leichter Geld

144

Banken aus den Euro-Krisenstaaten werden künftig noch einfacher an Geld aus der Europäischen Zentralbank gelangen können.

Wie die EZB am Freitag mitteilte, senkte die Notenbank die Anforderungen für die Sicherhheiten, die die Institute im Bedarfsfall für das Geld der Zentralbank hinterlegen müssen. Damit können Geschäftsbanken eine größere Zahl von Wertpapiergruppen mit schlechteren Bonitätsnoten einreichen. Dies allerdings nur mit deutlichen Abschlägen. Die neue Regelung kommt vor allem angeschlagenen Geldhäusern zugute, die sich wie zum Beispiel spanische Institute derzeit nur schwer Geld am Markt besorgen können.

Vorheriger ArtikelFacebook muss Vermarktung von „Sponsored Stories“ einschränken
Nächster ArtikelParaguay

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein