Start Politik International Gewalt in Warschau trübt EM – Fast 200 Festnahmen

Gewalt in Warschau trübt EM – Fast 200 Festnahmen

147

Straßenschlachten, rechtsradikale Parolen und fast 200 Festnahmen – die Fanfeste rutschen ins Chaos ab.

Die gewalttätigen Ausschreitungen um das brisante Hochsicherheitsspiel zwischen Gastgeber Polen und Russland werfen einen dunklen Schatten auf die Fußball-EM. Insgesamt wurden bei den Auseinandersetzungen zwischen polnischen und russischen Hooligans 20 Menschen verletzt, darunter auch zehn Polizisten. 184 der Angreifer konnten festgenommen werden.

Vorheriger ArtikelWem nutzt das? Den Menschen oder korrupten Politikern?
Nächster ArtikelEntscheidung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein