Start Politik International Radikale Linke soll Regierung in Athen bilden

Radikale Linke soll Regierung in Athen bilden

177

Nach dem Scheitern der Konservativen am Wochenende versucht sich jetzt eine linke Partei an der Regierungsbildung in Griechenland.

Am Dienstag übertrug Staatspräsident Karolos Papoulias Alexis Tsipras, Chef der radikalen Linken, ein entsprechendes Mandat. In den nächsten drei Tagen soll der 39-Jährige sondieren, ob er eine Mehrheit im Parlament bekommen kann. Tsipras Partei lehnt die Sparpolitik, die die pro-europäischen Parteien in der Eurokrise vertreten, kategorisch ab. Am Montag hatte der konservative Antonis Samaras, das Sondierungsmandat zurückgegeben. Einen stabilen Parteienbündnis gab er keine Chance.

Vorheriger ArtikelUkraine zahlt Timoschenkos Behandlung
Nächster ArtikelBald EU-Sondergipfel – Erster Auftritt für Hollande

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein