Start Politik International Hollande will direkt nach Wahl Forderungen formulieren

Hollande will direkt nach Wahl Forderungen formulieren

170

Frankreichs sozialistischer Präsidentschaftskandidat François Hollande kündigt seine Linie im Falle seines Wahlsieges an.

Hollande kündigte am Mittwoch an, dass er einen Kurswechsel in der europäischen Finanzpolitik fordern werde. Er kündigte in Paris an, dass er ein Memorandum an die Staats- und Regierungschef senden werde. In diesem soll es um die Neuverhandlung des Sparvertrages gehen. Außerdem will Hollande die Einführung von Eurobonds, mehr Engagement der Europäischen Investitionsbank für Wachstum und die Transaktionssteuer fordern. Die Chancen stehen gut, dass er dies auch verwirklichen kann. Hollande gilt als Favorit im Rennen um die Präsidentschaft.

Vorheriger ArtikelKabinett beschließt Umsetzung neuer EU-Kontonummern
Nächster ArtikelAbgeschafft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein