Tino Herold: Wann tun Sie “Butter bei die Fische”?

Alles nur heisse Luft?-oder kalter Caviar? Wir wissen es nicht, aber Tino Herold muss jetzt mal “Butter bei die Fische tun” will er nicht für den Rest seines Lebens mit dem Makel leben wollen “über ein halbes Jahr ein unwürdiges Spiel geterieben zu haben”.

Sollte sich das herausstellen, dann dürfte Herr Herold in Deutschland keinen Fuss mehr auf die Erde bekommen zumindest im Finanzbereich. Nur bei usn bleibt die Frage “was will er mit so einer Nummer bezwecken?”. Gewinnen kann er doch nichts dabei, eigentlich nur verlieren! Nun, vielleicht meldet sich Tino Herold mal bei uns und klärt den ganzen Vorgang “ohne Sprüche” ehrlich auf.Aus informierten Kreisen haben wir so das Gerücht gehört “jetzt ist es keine Bank mehr, sondern vermögende Araber”. Was kommt da sonst noch Herr Herold?Geld, oder “Verzeihung” verpissen Sie sich jetzt?

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.