Start Allgemein Ungarn:kommt nicht zur Ruhe

Ungarn:kommt nicht zur Ruhe

112

Tausende Menschen haben am Donnerstagabend in Budapest erneut gegen das umstrittene Mediengesetz demonstriert.

Die Kundgebungsteilnehmer hielten Transparente hoch, auf denen stand: «Ohne freie Presse gibt es keine Demokratie».Der Vorsitzende der Gesellschaft für Freiheitsrechte (TASZ) sagte in seiner Ansprache: «Machen wir uns nichts vor, das Land steckt in grossen Schwierigkeiten.» Unter Bezug auf die Regierenden fügte er hinzu: «Sie können uns nicht zum Schweigen bringen.»Bereits vor knapp zwei Wochen hatten rund 10´000 Menschen in Budapest gegen das seit Jahresbeginn geltende, neue Medienrecht demonstriert.

Vorheriger ArtikelUSA:Terrorwarnsystem
Nächster ArtikelSüdafrika

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein