Start Warnhinweise BaFin warnt vor ATBmarketsPRO: Unerlaubte Finanzdienstleistungen auf atbmarketspro.com

BaFin warnt vor ATBmarketsPRO: Unerlaubte Finanzdienstleistungen auf atbmarketspro.com

38
OpenClipart-Vectors (CC0), Pixabay

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt dringend vor Angeboten der Plattform ATBmarketsPRO. Nach den Erkenntnissen der BaFin betreibt die Website atbmarketspro.com ohne die erforderliche Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen.
Verdacht auf illegale Aktivitäten

Die BaFin hat festgestellt, dass die Website inhaltlich identisch aufgebaut ist wie mehrere andere Plattformen, vor denen bereits gewarnt wurde, darunter barclaysag.com, stocket.net, broker-edge.co, finanzeno.com, bitinvesting8.com, equityexperts.pro, bybitprofit.io und qontigo.life. Diese Plattformen bieten ähnliche Dienstleistungen an und operieren ebenfalls ohne die erforderliche behördliche Genehmigung.
Erlaubnispflicht in Deutschland

In Deutschland benötigen Anbieter von Bankgeschäften, Finanz- und Wertpapierdienstleistungen eine Erlaubnis der BaFin. Unternehmen, die solche Dienstleistungen ohne die erforderliche Genehmigung anbieten, verstoßen gegen das Kreditwesengesetz (KWG). Die BaFin betont die Wichtigkeit, nur bei zugelassenen und geprüften Unternehmen zu investieren.
Informationsquelle

Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, können Interessierte in der Unternehmensdatenbank der BaFin finden. Die Behörde rät dringend, vor Investitionen die Zulassung eines Unternehmens zu überprüfen, um sich vor möglichen finanziellen Verlusten zu schützen.

Diese Warnung der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz und soll die Öffentlichkeit vor potenziellen Betrügereien und unerlaubten Finanzgeschäften schützen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein