Start Allgemein Statistikamt: Deutlicher Anstieg des Personals in Schulen und Kitas

Statistikamt: Deutlicher Anstieg des Personals in Schulen und Kitas

44
klimkin (CC0), Pixabay

In Deutschland arbeiten wieder mehr Menschen im öffentlichen Dienst. Nach neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes gibt es insbesondere in Schulen und Kitas deutlich mehr Personal als in den vergangenen Jahren. Die Zahl der Lehrkräfte ist auf über eine Million gestiegen, wobei etwa zwei Drittel von ihnen verbeamtet sind. Nach einer Pensionierungswelle wurden kürzlich knapp 19.000 zusätzliche Pädagogen eingestellt.

Auch in staatlichen Kitas gab es 2023 einen Anstieg der Beschäftigtenzahl. Zwischen 2008 und 2023 hat sich die Zahl der Erzieherinnen und Erzieher mehr als verdoppelt. Diese Entwicklung zeigt einen positiven Trend in der Personalverstärkung im Bildungs- und Betreuungssektor.

Insgesamt sind knapp 12 Prozent aller Erwerbstätigen in Deutschland im Staatsdienst tätig. Diese Zunahme an Personal unterstreicht die Bemühungen, die Qualität der Bildung und Betreuung zu verbessern und den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein