Start Allgemein Sächsische CDU plant umfassende Stärkung von Handwerk, Wirtschaft und Wissenschaft

Sächsische CDU plant umfassende Stärkung von Handwerk, Wirtschaft und Wissenschaft

65
ThMilherou (CC0), Pixabay

Die sächsische CDU plant, nach der Landtagswahl das Handwerk, die Wirtschaft und die Wissenschaft im Freistaat Sachsen zu stärken. Wie Sachsens CDU-Generalsekretär Alexander Dierks mitteilte, soll unter anderem der Meisterbonus verdoppelt werden, um das Handwerk zu fördern.

Die Partei wird heute auf einem Landesparteitag in Löbau ihr Programm für die Landtagswahl im September beschließen. Laut Dierks soll neben dem Handwerk und der Wirtschaft auch der Bereich Wissenschaft gestärkt werden.

Ein weiteres zentrales Thema ist die Innere Sicherheit. Die sächsische Union plant, die Zahl der Bürgerpolizisten zu verdoppeln, um die Sicherheit der Bürger zu erhöhen. Diese Maßnahmen sind Teil eines umfassenden Programms, das die wirtschaftliche und wissenschaftliche Entwicklung in Sachsen fördern und gleichzeitig die Sicherheit im Land verbessern soll.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein