Start Allgemein EM 2024: Zentrales Lagezentrum der Polizei in Neuss eröffnet

EM 2024: Zentrales Lagezentrum der Polizei in Neuss eröffnet

30

Kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland wurde ein zentrales Lagezentrum der Polizei in Neuss, Nordrhein-Westfalen, eröffnet. Dieses Zentrum wird während der EM als Hauptzentrale der polizeilichen Koordination fungieren. Von hier aus werden alle Polizeieinsätze im Zusammenhang mit dem Turnier gesteuert.

Vor Ort sind über 300 Polizisten und Polizistinnen im Einsatz, darunter Vertreter des Bundes, der Länder und der 23 anderen Teilnehmerländer. Diese internationale Zusammenarbeit soll die Sicherheit während des gesamten Turniers gewährleisten.

Die Fußball-Europameisterschaft startet am Freitag und läuft bis zum 14. Juli. In dieser Zeit wird das Lagezentrum eine zentrale Rolle bei der Überwachung und Reaktion auf sicherheitsrelevante Vorfälle spielen. Ziel ist es, ein reibungsloses und sicheres Sportereignis für alle Beteiligten zu ermöglichen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein