Start Allgemein Die Sache mit dem Glashaus Herr Merz?

Die Sache mit dem Glashaus Herr Merz?

52
qimono (CC0), Pixabay

Friedrich Merz, der Vorsitzende der CDU, äußerte auf einer Regionalkonferenz in Chemnitz seine Bedenken bezüglich der wachsenden Unterstützung für die AfD. Er betonte, dass die Partei bereits eine größere Anhängerschaft gewonnen habe, als viele zunächst erwartet hatten. Jedoch warnte er davor, die AfD als eine echte Alternative für Deutschland zu betrachten, da ihre Politik nach seiner Auffassung zu wirtschaftlichem und moralischem Niedergang führen würde. In seiner Rede verteidigte Merz zudem die Bedeutung von Konzepten wie Heimat, Leitkultur und Patriotismus, die im Rahmen des Entwurfs für das neue Grundsatzprogramm der CDU eine Rolle spielen.

Diese programmatische Neuausrichtung wurde nach der Niederlage bei der Bundestagswahl 2021 initiiert, um die Partei neu zu positionieren und ihre Werte und Ziele zu aktualisieren. Der Entwurf dieses Programms wird derzeit auf verschiedenen Regionalkonferenzen den Parteimitgliedern präsentiert. Die endgültige Fassung des Grundsatzprogramms soll dann auf einem Bundesparteitag im Mai verabschiedet werden, was der CDU eine klare Richtung für die Zukunft weisen und ihr Profil schärfen soll.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein