Start Europa Tusk

Tusk

99
GDJ (CC0), Pixabay

Der polnische Ministerpräsident Tusk plant in Zusammenarbeit mit der Führung in Kiew, verstärkte westliche Unterstützung für die Ukraine zu mobilisieren. Während seines Besuchs in der ukrainischen Hauptstadt betonte Tusk, dass dies eines der Hauptziele sei. Gleichzeitig beabsichtigt er zu zeigen, dass Polen im Kampf gegen das, wie er es wörtlich nennt, „Böse“, der zuverlässigste und stabilste Verbündete sei. Tusk betont, dass die russische Invasion die Sicherheit der ganzen Welt beeinträchtige, besonders jedoch die Polens aufgrund der geografischen Nähe.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein