Start Politik CDU und SPD in Sachsen präsentieren Spitzenkandidaten für Landtagswahl

CDU und SPD in Sachsen präsentieren Spitzenkandidaten für Landtagswahl

42
Clker-Free-Vector-Images (CC0), Pixabay

Der amtierende sächsische Ministerpräsident und CDU-Landeschef Michael Kretschmer wurde auf der Landesvertreterversammlung in Dresden mit überwältigender Mehrheit von knapp 95 Prozent der Delegiertenstimmen zum Spitzenkandidaten seiner Partei für die Landtagswahl am 1. September gewählt. Kretschmer äußerte sich zuversichtlich, dass die CDU die stärkste politische Kraft sein werde, und sprach sich in seiner Rede erneut gegen eine Minderheitsregierung aus.

Die sächsische SPD präsentiert Sozialministerin Petra Köpping als ihre Spitzenkandidatin für die Landtagswahl. Die Delegierten wählten Köpping in Frankenberg mit beeindruckenden 96 Prozent Zustimmung. In ihrer Ansprache betonte Köpping, dass die Lage im Land besser sei als ihr Ruf und es in der Verantwortung der Sozialdemokraten liege, den Menschen Zuversicht zu vermitteln.

Weitere Personalentscheidungen, auch im Hinblick auf die FDP, stehen noch aus.

Vorheriger ArtikelInsolvenz: Projekt IZ Hannover GmbH
Nächster ArtikelInsolvenzverfahren Stratos Konzept GmbH am Amtsgericht Charlottenburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein