Start Allgemein Boris Johnson geht, aber nicht sofort und nicht freiwillig

Boris Johnson geht, aber nicht sofort und nicht freiwillig

56
TheDigitalArtist (CC0), Pixabay

Nun ist „Boris bald raus aus der Downingstreet 10“, denn er wurde von seiner Partei gezwungen, sein Amt abzugeben; an wen ist noch offen. Lange hatte sich Boris Johnson gegen seine Demission gewehrt, aber der Druck nach zu vielen Pleiten, Pech und Pannen war dann jetzt zu gross.

Vorheriger ArtikelDarf Jeder ein Inkassobüro/Inkassodienst betreiben in Deutschland? Nein!
Nächster ArtikelFINMA revidiert Eigenmittelvorschriften für Banken

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein