Start Allgemeines DVAG engagiert sich sozial? Echt, oder nur aus Geschäftssinn?

DVAG engagiert sich sozial? Echt, oder nur aus Geschäftssinn?

24

Spielen wir das einmal „theoretisch“ durch.

Zunächst einmal freuen wir uns über jeden, der die Tafeln in Deutschland unterstützt, denn die Tafeln in Deutschland werden für das Überleben der Menschen in Deutschland immer wichtiger. Steigende Mieten, steigende Energiepreise und eine steigende Inflation machen immer mehr Menschen in Deutschland zu schaffen. Oft ist am 20. des Monats wenig Geld aber noch viel Monat vorhanden.

Nun fragt man sich aber auch, „hat die Deutsche Vermögensberatung auch ein wirtschaftliches Interesse?“

Durchaus möglich, denn die DVAG ist ja ein Zusammenschluss vieler selbständiger Vermittler, die immer auf der Suche nach neuen Kunden sind. Legitim, aber für solche möglichen Werbemaßnahmen sollte sich dann bitte keine Tafel in Deutschland hergeben. Bitte keinen DVAG Stand vor einer Tafel mit einer Verlosung, wo die Berater dann nur Adressen haben wollen, aber auch möglicherweise die eine oder andere Versicherung abschließen wollen, die dann auch vom Steuerzahler bezahlt wird.

Ganz klar gesagt, ein konkreter Fall ist uns so nicht bekannt, aber Ansätze dazu. Wir meinen hier ganz klar, „wehret den Anfängen“. Vielleicht denkt die DVAG einmal darüber nach, dass man GUTES auch tun kann, ohne an das eigene Geschäft zu denken. Darüber würden wir uns freuen.

Vorheriger ArtikelBilanzverlust über 6,5 Millionen Euro – Lunis Vermögensmanagement AG
Nächster ArtikelAmtsgericht Heilbronn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here