Start Allgemein Projekt „Schloss Bernstorf“ auf Zinsbaustein von Wolfgang Röhr

Projekt „Schloss Bernstorf“ auf Zinsbaustein von Wolfgang Röhr

1210
eluela31 (CC0), Pixabay

Es ist für die Firmen natürlich kein günstiger Zeitpunkt, nun ein Crowdinvestingprojekt anzubieten. Aber es handelt sich ja um Projekte, die vorbereitet wurden, ohne dass man die aktuelle Ausnahmesituation überhaupt nur ahnen konnte. Nun ist alles anders. Es ist unklar, ob die Umsetzung so realisiert werden kann, wie sie zeitlich geplant wurde. Es ist auch unklar, ob im Anschluss die erhofften Einnahmen generiert werden können.

Zinsbaustein hat nun ein neues Projekt angekündigt, bei dem es um die Erweiterung eines denkmalgeschützten Bestandsgebäudes geht. Der Projektentwickler, Dr. Wolfgang Röhr, ist, wie man dem Schema bei North Data entnehmen kann, sehr vielseitig unterwegs und hat extra für dieses Projekt die Schloss Bernstorf Finanzierungs-GmbH & Co. KG ins Leben gerufen.


Projektvorstellung auf Zinsbaustein:

Das Projekt im Überblick

  • Projektumfang: Erweiterung eines denkmalgeschützten Bestandsgebäudes (Hospiz und Intensivpflege WG) um den Anbau einer weiteren Intensivpflege-Wohngemeinschaft.
  • Projektstand: Die Baugenehmigung liegt vor; mit dem Bau soll kurzfristig begonnen werden.
  • Besicherung: Das Angebot wird mit einem abstrakten notariellen Schuldanerkenntnis des Hauptgesellschafters, sowie einer Abtretung von Kaufpreisansprüchen in voller Darlehenshöhe aus einem anderen Projekt besichert.
  • Projektentwickler: Der leitende Entwickler, Herr Dr. Wolfgang Röhr, ist seit 1978 im Immobilienbereich tätig. Die 2010 gegründete „Villa Vitalia Gruppe“ ist auf Pflegeimmobilien spezialisiert. Der Entwickler hat bereits das Projekt „Quartier am Golfplatz“ mit mehreren Bauabschnitten über zinsbaustein.de finanziert.
  • Vergabeart: Der Anbau wird in Einzelgewerkvergabe umgesetzt.
  • Rückzahlungsszenario: Die Rückzahlung soll nach Fertigstellung des Anbaus über eine langfristige Bankfinanzierung erfolgen.
  • Standort: Die Gemeinde Bernstorf liegt in Mecklenburg-Vorpommern, etwa 30 km von Wismar entfernt.
Vorheriger ArtikelHOME ROCKET-Projekt „Straße der Freundschaft 1-7“ in Lengenfeld
Nächster ArtikelFür wen sind Proteinpulver sinnvoll?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein