Start Allgemein Totalverlustrisiko: Nachrangdarlehen

Totalverlustrisiko: Nachrangdarlehen

246

Nachdem das Crowdinvestingprojekt „Berner Strasse“ in Hamburg auf EXPORO erfolgreich finanziert worden ist, startet nun in Kürze das Projekt „Berner Strasse II“. Auch hier besteht für die Anleger Totalverlustrisiko durch das Nachrangdarlehen. Wer Initiator und Bürgschaftsgeber ist, wurde bisher nicht bekanntgegeben, so dass wir über dessen Liquidität derzeit keine Aussagen machen können. Die Bekanntgabe wird wohl erst mit Start des Projektes erfolgen.

Kurze Fakten zum Projekt auf einen Blick

  • Investition in ein modernes, energieeffizientes Mehrfamilienhaus am sehr nachgefragten Wohnungsmarkt Hamburg.
  • Baugleiche Projekte sind in gleicher Lage bereits erfolgreich realisiert und veräußert worden.
  • Notariell beglaubigte, selbstschuldnerische Bürgschaften der Initiatoren der Nachrangdarlehensnehmerin über insgesamt 593.000 € zzgl. Zinsen und Kosten.
  • Standort mit hoher Nachfrage, starkem Wachstum und guter Anbindung in die Hamburger Innenstadt.
  • Feste Verzinsung: 6,0 % p.a. (endfällig)
  • Laufzeit: bis zum 30.09.2019 (ca. 24 Monate)

Quelle: https://exporo.de/projekt/berner-strasse-2

Vorheriger ArtikelMillionenrückruf in China
Nächster ArtikelDer Eid des Hippokrates für Banker?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein