Start Allgemein zinsbaustein-Werbung

zinsbaustein-Werbung

233

Nachdem wir schon mehrfach darüber berichtet hatten, dass das Immobilien-Crowdfunding anscheinend nicht so gut funktioniert, wie es sich die immer zahlreicher werdenden Anbieter erhofft hatten, suchen diese natürlich nach weiteren Wegen, um ihre Produkte an den Mann zu bringen. So wirbt beispielsweise zinsbaustein auf Facebook für das Projekt „Cube Offices 574 Leverkusen„. In 17 Tagen läuft die Fundinglaufzeit ab und man hat bisher lediglich rund die Hälfte der gewünschten 1.275.000 Euro eingenommen. Und das, obwohl man mit 5,25 % Zinsen pro Jahr um Investoren buhlt!
Aber auch hier gilt das Übliche: Es handelt sich um ein Nachrangdarlehen, bei dem Sie „im Falle eines Falles“ mit dem Totalverlust Ihrer Anlage rechnen müssen. Sie stehen bei der Befriedigung der Bedürfnisse sicherlich nicht an erster Stelle…

Vorheriger ArtikelSchon wieder Nordic Marketing Ltd.!
Nächster ArtikelProjekt Eisenzahnstraße in Berlin-Wilmersdorf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein