Start Politik International Deutschland gegen Elektromobilität?

Deutschland gegen Elektromobilität?

152

Deutschland bremst den Ausbau von Energietankstellen in der EU. Wie der SPIEGEL veröffentlichte, hat der deutsche Wirtschaftsstaatssekretär Rainer Baake beim Energieministerrat am 26. Juni in Luxemburg gegen Vorschläge der Kommission ausgesprochen, bei denen bei kommerziell genutzten Neubauten mit mehr als zehn Parkplätzen jeder zehnte Parkplatz mit einer Ladesäule ausgestattet und bei Wohngebäuden mit mehr als zehn Parkplätzen jeder Platz mit einer Vorverkabelung versehen werden sollte. Auch bei Renovierungen sollten diese Regelungen greifen.

Da diese Pläne aber als zu weitgreifend und teuer abgelehnt wurden, soll es nun eine „light“-Variante geben, bei der es bei kommerziellen Bauten mit mehr als zehn Parkplätzen insgesamt nur eine Ladesäule geben solle. Wohngebäude sollen ganz von der Regelung ausgenommen werden, dafür aber Leeröhren installiert. Dies widerspricht den Aussagen von Angela Merkel und Martin Schulz, die beide im Wahlkampf für Elektromobilität werben.

Vorheriger ArtikelWarnung vor Ethereum Wallet
Nächster ArtikelEröffnung des Insolvenzverfahrens gegen GÜSAG Projektmanagement und Generalübernehmer GmbH

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein