Start Politik International Autokrise in Europa verschärft sich – Absatz sinkt weiter

Autokrise in Europa verschärft sich – Absatz sinkt weiter

171

Die Krise auf dem Automarkt hat Europa weiterhin fest im Griff.

Im September sanken die PKW-Neuzulassungen erneut. Dies ist der zwölfte Monat in Folge. Vor allem Südeuropa leidet unter teils herben Einbrüchen, teilte der europäische Branchenverband Acea am Dienstag mit. Auch in Deutschland spüren die Fahrzeughersteller die Krise deutlich.Vor allem Daimler und Volkswagen kämpfen mit wachsenden Problemen. Besonders stark unter der Absatzkrise leiden sowohl Opel als auch Marken wie Peugeot und Citroen.

Vorheriger ArtikelYahoo-Chefin holt sich Google-Manager als rechte Hand
Nächster ArtikelErmittlungen gegen Verdächtige im Fall Politkowskaja abgeschlossen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein