Start Politik International Fitch stuft 18 spanische Banken herab

Fitch stuft 18 spanische Banken herab

205

Spanien muss einen weiteren herben Schlag einstecken.

Die Ratingagentur Fitch hat 18 spanische Institute aufs Korn genommen und diese herabgestuft. Erst kurze Zeit vorher hatte die Agentur die Kreditwürdigkeit der beiden Schwergewichte Banco Santander und BBVA gesenkt. Nun waren 18 Sparkassen an der Reihe. Fitch stufte sie teilweise um zwei Noten herab. Auch Bankia, das schon angeschlagene viertgrößte Geldinstitut des Landes, ist von dem Rundumschlag betroffen. Das Institut benötigt für eine Sanierung eine Kapitalzufuhr von 23,5 Milliarden Euro. Die Herabstufung der Banken steht in direktem Zusammenhang mit der Abstufung Spaniens.

Vorheriger ArtikelEuro-Krise lodert wieder auf – Merkel: „Wir stehen am Scheideweg“
Nächster ArtikelZahl der Betreuungsgeld-Kritiker in Koalition bröckelt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein