Start Politik International Bergung nach Güterzugunfall in Belgien behindert Bahnverkehr

Bergung nach Güterzugunfall in Belgien behindert Bahnverkehr

143

Einen Tag nach dem Zusammenstoß zweier Güterzüge im Süden Belgiens hat die Feuerwehr die Bergungsarbeiten fortgesetzt.

Örtlichen Medien zufolge gaben die anwesenden Experten am Samstag grünes Licht, um zwei mit mehreren zehntausend Litern Chemikalien beladene Waggons zu entfernen. Die Sachverständigen konnten keine Lecks in den verunglückten Kesselwagen feststellen. Voraussichtlich werden die Arbeiten morgen abgeschlossen sein. Bis dahin ist der Bahnverkehr ins benachbarte beeinträchtigt.

Vorheriger ArtikelCottbusser blockieren stundenlang Neonazi-Demo
Nächster ArtikelTimoschenko fordert demokratische Reformen in der Ukraine

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein