Start Allgemein HARTZ IV

HARTZ IV

192

Arbeitnehmer, die ihren Job verlieren, erhalten dem Deutschen Gewerkschaftsbund zufolge immer schneller lediglich die Grundsicherung nach Hartz Vier.

DGB-Berechnungen haben demnach ergeben, dass binnen vier Jahren die Zahl derjenigen um fast 19 Prozent gestiegen ist, die nach einer sozialversicherungspflichtigen Tätigkeit direkt in das Hartz-Vier-System fallen. Betroffen seien all jene, die in den zwei Jahren zuvor nicht mindestens zwölf Monate lang am Stück beschäftigt waren. Im Jahr 2008 hätten noch rund 620.000 Menschen diese Anforderung nicht erfüllt, 2011 seien es schon 736.000 gewesen. Damit werde jeder vierte neue Arbeitslose sofort Hartz-Vier-Empfänger, so der DGB.

Vorheriger ArtikelKeine Ratingagentur
Nächster ArtikelWesterwelle: Halten trotz neuer Gewalt in Kabul an Abzugsplänen fest

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein